Reifentest Teil 1: Tourenreifen Metzeler Z6 Interact

Foto:
Gewicht: vorn 4,3 kg, hinten 6,2 kg
Herstellungsland: Deutschland
Infos/Freigaben: Pirelli Deutschland, Telefon 0 89/4 90 80, www.metzelermoto.de
Bewertung:
 
Landstrasse: Der Z6 fährt sich zwar neutral über den gesamten Schräglagenbereich, gibt sich aber gegenüber der Konkurrenz insgesamt etwas träge und unhandlich. Dazu kommt ein spürbares Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglage, welches sich mit stark verschlissenem Vorderreifen nach 4500 Kilometern merklich verstärkt.
neu: 119 Punkte | Platz 6; nach 4500 km: 112 Punkte | Platz 7
Nasstest: Rutscher kündigen sich zwar durch den breiten Grenzbereich rechtzeitig an, doch insgesamt fehlt dem Z6 die nötige Haftung in Kurven. Auch das träge Handling lässt die Regenfahrt zum Eiertanz werden. Nur beim Beschleunigen kommt der Z6 ordentlich in Fahrt.
75 Punkte | Platz 6
Verschleiss: Insgesamt durchwachsen. Hinten kann der Metzeler trotz nur einer Laufflächenmischung mit gutem Verschleißbild punkten, vorn ist der Verlust allerdings größer.
90 Punkte | Platz 5
Fazit Die Leistung bleibt in allen Testkapiteln schwach und glanzlos. Das Interact-Update hat wenig gebracht. Gut, dass der Nachfolger in den Startlöchern steht.
396 Punkte | 6. Platz

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote