Reifentest Teil 1: Tourenreifen Michelin Pilot Road 2

Foto:
Gewicht: vorn 4,6 kg, hinten 6,7 kg
Herstellungsland: Spanien/Thailand
Infos/Freigaben: Michelin, Telefon 07 21/5 30 33 49, www.michelin.de
Bewertung:
 
Landstrasse: Der Michelin fährt definitiv anders als die Konkurrenz: Lässt sich extrem kurvengierig einlenken und punktet bei schnellen Schräglagenwechseln durch geringe Lenkkräfte. Allerdings kippt er ab hohen Schräglagen in die Kurve. Was sportlichen Piloten gefällt, kann Tourenfahrer extrem stören. Weitere Pluspunkte: seine Rückmeldung und die Haftung in Schräglage.
neu: 124 Punkte | Platz 4; nach 4500 km: 120 Punkte | Platz 4
Nasstest: Ein Traumreifen. Im Test mit Abstand die beste Rundenzeit, höchste Kurvengeschwindigkeit und der geringste Bremsweg dank klasse Haftung und guter Lenkpräzision. Und zu keinem Zeitpunkt fühlt sich der Pilot – am Lenker wie auf der Felge – am Limit.
90 Punkte | Platz 1
Verschleiss: Mit zwei Gummimischungen vorn und hinten gehört der Road 2 zu den langlebigen Reifen. Der Abstand auf die Zweitplatzierten (Pirelli, Bridgestone) ist sehr gering.
95 Punkte | Platz 4
Fazit Nassperformance und Verschleiß bringen den Testsieg neben Pirelli. Die Kurvengier ist Geschmackssache und sollte beim Kauf berücksichtigt werden.
429 Punkte | 1. Platz

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote