Reifentest Teil 2: Sportreifen (Archivversion)

Hersteller Michelin Reifenwerke KGaA, 76185 KarlsruheKundendienst Telefon 0721/530-1238Reifentyp Vorn Michelin TX 15 Hi-Sport, hinten Michelin TX 25 Hi-SportDimension Vorn 120/70 ZR 17, hinten 180/55 ZR 17Reifenaufbau Vorn Sidewall 2 Rayonlagen, Tread 2 Rayonlagen + 2 Polyamid-Gürtellagen, hinten: Sidewall 1 Polyamidlage, Tread 1 Polyamidlage + 1 Polyamid-GürtellageProduktionsdatum der Testreifen Vorn 3. KW 1997, hinten 14. KW 1997Effektive Breite Vorn 116 mm, hinten 184 mmGewicht Vorn 4,1 kg, hinten 5,6 kgPreis v/h 244 Mark/326 MarkIm Test gefahrener Luftdruck Solo vorn/hinten 2,3/2,5 bar; mit Sozius 2,5/2,9 barDie MOTORRAD-WertungenKurvenverhalten: Platz 6 mit 163 PunktenMit Schwächen in der Kurvenstabilität und Lenkpräzision durch die zu flexible Karkaßkonstruktion und eine nur befriedigende Haftung rutscht der handliche TX 15/25 auf den letzten Platz.Fahrstabilität. Platz 1 mit 94 Punkten Die Nachteile der in Kurven zu geschmeidigen Karkaßkonstruktion kehren sich hier um. Das Michelin-Duo absorbiert Bodenwellen und Flickenteppiche mit Bravour und sichert dem TX den ersten Platz in Sachen Hochgeschwindigkeits-Stabilität. Naßfahrverhalten: Platz 3 mit 85 PunktenDer gutmütige, locker beherrschbare Grenzbereich überdeckt die Haftungsschwächen am Hinterrad und rückt den TX damit ins Mittelfeld.Wirtschaftlichkeit/Verschleiß: Platz 4 mit 49 Punkten Der relativ hohe Verschleiß in der Profilmitte und im Schulterbereich des Hinterrads kosten Punkte.Fazit: Bestwerte notiert der Michelin TX 15/25 ausschließlich bei Höchstgeschwindigkeit. Supersportliche Kurventalente kommen leider etwas zu kurz.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote