Reifentest Teil 2: Sportreifen (Archivversion)

Hersteller Bridgestone/Firestone Deutschland, GmbH, 61352 Bad Homburg,Kundendienst Telefon 06172/408-255Reifentyp Vorn Bridgestone Battlax BT 56 F Radial, hinten Bridgestone Battlax BT 56 R Radial.Dimension Vorn 120/70 ZR 17, hinten 180/55 ZR 17Reifenaufbau Vorn Sidewall 2 Nylonlagen, Tread 2 Nylon + 2 Aramid-Gürtellagen; hintenSidewall 1 Nylonlagen, Tread 1 Nylon + 2 Aramid-GürtellageProduktionsdatum der Testreifen Vorn 21. KW 1997, hinten 32. KW 1997Effektive Breite Vorn 118 mm, hinten 180 mmGewicht Vorn 4,2 kg, hinten 5,9 kgPreis vorn/hinten 240 Mark/329 MarkIm Test gefahrener Luftdruck Solo vorn/hinten 2,3/2,5 bar; mit Sozius 2,5/2,9 barDie MOTORRAD-WertungenKurvenverhalten: Platz 1 mit 213 PunktenLeichtfüßig und präzise beim Einlenken, haftfreudig und locker leicht zu kontrollieren, schafft der japanische Pneu die höchste Punktzahl und die beste Rundenzeit. Fahrstabilität: Platz 6 mit 64 Punkten Auf Flickstellen und Holperpisten bei Topspeed reagiert der Battlax nervös und mit klarer Tendenz zum Lenkerschlagen. Auch die Lenkstabilität bei Vollbremsungen läßt zu wünschen übrig. Naßfahrverhalten: Platz 1 mit 102 PunktenMit bester Haftung und verläßlichem Grenzbereichverhalten zieht der BT 56 bei Nässe souverän seine Bahn. Wirtschaftlichkeit/Verschleiß: Platz 3 mit 64 PunktenTrotz der tadellosen Naßhaftung und des sicheren Grips in Kurven hält sich der Verschleiß an Vorder- und Hinterrad in vertretbaren Grenzen. Fazit: Ein sportlicher Allround-Reifen mit tadelloser Haftung und nahzu perfektem Kurvenverhalten.Bei Höchstgeschwindigkeit und auf holprigen Strecken kehrt sich die Handlichkeit jedoch in eine ausgeprägte Lenknervosität um.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote