Reifentest Teil 2: Sportreifen (Archivversion)

Hersteller: Metzeler Reifen GmbH, Gneisenaustr. 15 80992 München Kundendienst Telefon: 089-14908-440Reifentyp: vorn Metzeler ME Z1 Front, hinten Metzeler ME Z1 Steel-RadialDimension: vorn: 120/60 ZR 17, hinten: 160/60 ZR 17Reifenaufbau: vorn: Sidewall 2 Polyamidlagen, Tread 2 Polyamidlagen + 2 Polyamid-Gürtellagen, hinten: Sidewall 1 Polyamidlage, Tread 1 Polyamidlage + 1 Stahl-Gürtellage Effektive Breite: vorn 116 mm/hinten 165 mmPreise: vorn 272 Mark/hinten 346 MarkIm Test gefahrener Luftdruck: Solo vorn/hinten: 2,3/2,5 bar; mit Sozius 2,5/2,9 barDie MOTORRAD-WertungenKurvenverhalten: Platz 3 mit 106 PunktenHohe Lenkkräfte und deutliches Aufstellmoment kompensiert das Münchener ME Z1-Duo mit einwandfreiem, gut kontrollierbarem Grip.Naßfahrverhalten: Platz 4 mit 47 Punkten.Das gut haftende ME Z1-Vorderrad beschert dem Metzeler ein Plus an Sicherheit, dem der weniger griffige Hinterradpneu leider nicht ohne Probleme folgen kann.Fahrstabilität: Platz 1 mit 68 Punkten Zusammen mit dem Pirelli Dragon aus gleichem Hause läßt der ME Z1 nichts anbrennen und kassiert mit guter Fahrstabilität die höchste Punktzahl.Verschleiß Platz 5 Nur noch 3,1 Millimeter des haftfähigen ME Z1- Gummis blieben am Ende der 4500 Kilometer langen Verschleißfahrt übrig. Einfach zu wenig. Fazit: Wer auf Verschleißfestigkeit und Haftung bei Nässe keinen gesteigerten Wert legt, diese dafür auf trockener Straße nicht missen will, ist mit dem sportlichen, haftfreudigen Münchner Produkt gut bedient.:

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote