Reifentest Teil 2: Sportreifen (Archivversion)

Hersteller: Bridgestone/Firestone Deutschland,GmbH, Du Pont-Straße, 61352 Bad Homburg, Kundendienst Telefon: 06172/408-255Reifentyp: vorn Bridgestone Battlax BT 56 F Radial, hinten: Bridgestone Battlax BT 56 R RadialDimension: vorn 120/60 ZR 17, hinten 160/60 ZR 17Reifenaufbau: vorn: Sidewall 1 Rayonlage, Tread 1 Rayon + 2 Aramid-Gürtellagen; hinten: Sidewall 1 Nylonlage, Tread 1 Nylon + 1 Aramid-GürtellagenEffektive Breite: vorn 114 mm/hinten167 mmPreise: vorn 234 Mark/hinten 304 MarkIm Test gefahrener Luftdruck: Solo vorn/hinten: 2,25/2,5 bar; mit Sozius 2,5/2,9 barDie MOTORRAD-WertungenKurvenverhalten: Platz 2 mit 119 PunktenDie neue Battlax-Generation begeistert durch leichtes, neutrales Handling, guten Grip und tadellose Kurvenstabilität mit und ohne Sozius.Naßfahrverhalten: Platz 1 mit 59 PunktenAlles im Griff: Der BT 56 umrundet den Naßkurs mit bester Lenkpräzision und Haftung in absoluter Bestzeit. Fahrstabilität: Platz 4 mit 63 Punkten Die leichten Unruhen bei Hochgeschwindigkeit sind der Preis für das fabelhaft leichte Handling der japanischen Battlax-Garnitur.Verschleiß Platz 2 Trotz haftfähiger Gummi-Mixtur beendet der Bridgestone BT 56 die Verschleißprüfung auf Rang 2 mit 4,9 Millimeter Restprofiltiefe am Hinterrad.Fazit: Ein nahezu perfekter Sportreifen, der mit federleichter Lenkkraft, bestechend guter Naßhaftung, akzeptabler Fahrstabilität und durch einen überraschend geringen Verschleiß für alle Fälle bestens gerüstet ist.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote