Test: Michelin Pilot Road

Reifentyp:
vorn Pilot Road Radial,
hinten Pilot Road Radial
Infos: www.michelin.de
DATEN
Dimension:
vorn 110/80 R 19, hinten 150/70 R 17
Herstellungsland: Spanien
Gewicht: vorn 5,1 kg, hinten 7,3 kg
Maximale Profiltiefe:
vorn 4,8 mm, hinten 8,0 mm
Produktions-Datum:
vorn 4904, hinten 4504
BEWERTUNG
Kurvenverhalten
187 Punkte, Platz 1
Mit brillantem Grip in allen Lagen überzeugt der Michelin vom ersten Meter an. Die messerscharfe Lenkpräzision erlaubt sportliches, sicheres Kurvenfahren und eine perfekte Linienwahl, gepaart mit
maximaler Kurvenstabilität, auch bei Zuladung. Unterm Strich der beste Reifen im Trockentest, der der Varadero geradezu sportliche Kurvenqualitäten verleiht.
Nassfahrverhalten
118 Punkte*, Platz 1
Mit 1.16,3 Minuten klatscht der Pilot
Road die schnellste Runde auf den Asphalt und legt mit 65,4 Metern den zweitkürzesten Bremsweg aufs Parkett. Das Ganze
in Verbindung mit bestechender Kurvenhaftung und gutmütigem Grenzbereichverhalten – ein Tipp für Allwetterfahrer.




-Fazit
Der Michelin Pilot Road ist die beste Empfehlung für die Honda Varadero und alle, die bei ihrer Reiseenduro höchsten Wert auf Kurvenspaß auf Asphalt legen – egal, ob nass oder trocken.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel