testkriterien (Archivversion)

Die im folgenden aufgeführten Kriterien werden zur Gesamtbeurteilung in den Bereichen Trockenfunktion, Nasstest und Offroad-Wertung herangezogen.
Handlichkeit: benötigte Lenkkraft, um die Maschine in Schräglage zu bringen oder in Schräglage beziehungsweise auf der gewünschten Linie zu halten.
Lenkpräzision: wird in unterschiedlich schnellen Kurven getestet und gibt Auskunft darüber, ob das Motorrad
dem gewünschten Kurs, der über Lenkkräfte vorgegeben wird, folgt oder ob die Linie korrigiert werden muss.
Haftung/Kurven: Seitenführung in Schräglage auf nasser und trockener Fahrbahn, getestet wird auf einer abgesperrten Strecke.
Kurvenstabilität: Fahrstabilität bei schneller Kurvenfahrt,
in Wechselkurven und bei Bodenwellen.
Grenzbereichverhalten: Beherrschbarkeit des Reifens im Grenzbereich der Haftung.
Stabilität bei Höchstgeschwindigkeit: Läuft das Motorrad unbeirrt geradeaus, oder kommt es zu Pendelbewegungen?
Bremsstabilität: Bleibt das Motorrad bei hartem Verzögern in der Spur, oder droht es auszubrechen beziehungsweise knicken die Stollen weg?
Fahrkomfort: entspricht dem Abrollkomfort der Reifen.
Traktion*: maximal möglicher Vortrieb am Hinterrad bei unterschiedlichen Bodenverhältnissen.
Bremskraftübertragung*: maximal mögliche Verzögerung durch Betätigen der Vorderradbremse im Gelände.
*nur Offroad

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote