10 Tipps vom Profi

Jo Deleker fotografiert seit 20 Jahren Reise­reportagen für MOTORRAD Unterwegs. Seine besten Bilder erscheinen in MOTORRAD oder auf seiner Internetseite www.jodeleker.de. Und seine ultimativen Fototipps hier:

1. Denken, Zeit nehmen.
So banal es sich liest, ein gutes Foto entsteht zu allererst im Kopf, noch bevor der Auslöser gedrückt wird, und keineswegs daheim am Computer. Schnappschüsse können reizvoll sein, aber ein gutes Foto setzt Zeit zum Denken und zum Fotografieren voraus.

2. Tageszeit.
Steile Mittagssonne ist Gift für Fotos. Je flacher die Sonne steht, desto wärmer, weicher und plastischer ist das Licht.

3. Ungewöhnliche Zeiten.
Nachtaufnahmen sind aufwendig, aber faszinierend. Noch schöner werden die Bilder zur „blauen Stunde“, also etwa 20 bis 30 Minuten nach Sonnenuntergang oder vor Sonnenaufgang. Ein Stativ ist bei diesen Fotos Pflicht.

4. Bildgestaltung.
Ohne grundlegende Kenntnisse der Bildkomposition – Goldener Schnitt, Diagonale, Bildaufteilung – wird kaum ein gutes Foto gelingen.

5. Experimentieren.
Von ein und demselben Motiv mehrere Fotos machen, mit unterschiedlichen Brennweiten aus verschiedenen, auch ungewöhnlichen Perspektiven.

6. Farben.
Schwarzes Motorrad, schwarz gekleideter Fahrer, schwarzer Helm – der GAU der Farbfotografie. Die Devise für ein besseres Bild heißt Farbe wagen, helle Jacke, vielleicht ein roter Helm. Erfreulicher Nebeneffekt: Die passive Sicherheit steigt.

7. Vorbilder.
Herausragende Fotos analysieren: Warum gefällt mir das Bild? Was macht es so beeindruckend? Was fasziniert mich daran? Vorbilder analysieren, aber nicht kopieren.

8. Nahe dran.
„Wenn dein Bild nicht gut genug ist, warst du nicht nah genug dran“, sagte einst die Fotografenlegende Robert Capa. Wobei er nicht die räumliche Nähe meinte, sondern das gedankliche Auseinandersetzen mit dem Motiv.

9. Licht.
Zwielicht und Gegenlicht schaffen besondere Stimmungen. Akzente setzen mit Blitz, Reflektor, Motorradscheinwerfer oder künstlichen Lichtquellen.

10. Dynamik.
Lange Belichtungszeiten sorgen vor allem bei bewegten Motiven für Spannung.
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel