Ägypten

Aufgrund willkürlicher Anschläge auf Touristenziele besteht im ganzen Land eine erhöhte Gefährdung. Touren abseits offizieller Wegstrecken sowie individuelle Trips sind in bestimmten Regionen genehmigungspflichtig. Feste Kontrollposten überwachen alle Routen in regelmäßigen Abständen. In manchen Gebieten herrscht zudem Minengefahr. Seit den Entführun­gen im September 2008 ist die Uweinat-Region nicht mehr zugänglich und das Gilf Kebir Plateau nur noch geführten Gruppen vorbehalten.
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote