Anhänger mieten

Warum gleich einen ganzen Anhänger kaufen, wenn man diesen überall günstig mieten kann. Ein Verleiher ist schnell gefunden, Preise lassen sich im Internet recherchieren.

Beim Neukauf kostet ein einfacher Hänger zwischen 500 und 750 Euro. Ein ziemlich teures Unterfangen für denjenigen, der diesen nur ein bis zwei Mal pro Jahr nutzen will. Noch dazu braucht man einen Abstellplatz. Was kostet dagegen die Miete? Mietstationen gibt es bundesweit in nahezu jeder größeren Ortschaft. Neben Branchenbüchern sind viele Mietstationen auch über das Internet zu finden (Suche über Google), und online lassen sich häufig gleich die Preise recherchieren. Gute Anlaufpunkte sind außerdem Tankstellen und der eigene
Motorradhändler. Auch die Shopkette Polo bietet an nahezu allen Standorten die
Anhängermiete an. Je nach Region kostet ein Einachshänger mit Platz für zwei Motorräder und 100-km/h-Zulassung pro Woche im Schnitt zwischen 80 und 100 Euro. Für einen zweiwöchigen Urlaub mit Bike wären die Mehrkosten durchaus akzeptabel, zumal für das Mietgefährt keine weiteren Kosten an Wartung und Unterhalt kalkuliert werden müssen.

FAZIT: Für alle, die einen Hänger nur für eine gelegentliche Fahrt in den Urlaub nutzen würden, ist die Anmietung die bessere Alternative.
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel