Autoreisezug (Archivversion) Bequemer geht´s nimmer

Jedes Jahr das gleiche Problem: Bis zum Urlaubsort müssen nicht selten weit mehr als 1000 Kilometer Anfahrt in Kauf genommen werden. Wer Motorrad und Nerven schonen will, sollte über eine Anreise im Autoreisezug nachdenken - oft eine günstige Alternative, wenn man von einem grenznahen Bahnhof im Ausland startet: Der Transfer von Straßbourg nach Narbonne kostet beispielsweise für Fahrer und Bike einfach 342 Mark. Die aktuelle Broschüre »Autoreisezüge in Europa« der Pro Bahn Verlag und Reisen GmbH informiert jetzt über zahlreiche Verbindungen zwischen 111 Städten in 19 Ländern. Erhältlich im Buch- und Zeitschriftenhandel für 15 Mark.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote