Autoreisezug

Bequemer geht´s nimmer

Jedes Jahr das gleiche Problem: Bis zum Urlaubsort müssen nicht selten weit mehr als 1000 Kilometer Anfahrt in Kauf genommen werden. Wer Motorrad und Nerven schonen will, sollte über eine Anreise im Autoreisezug nachdenken - oft eine günstige Alternative, wenn man von einem grenznahen Bahnhof im Ausland startet: Der Transfer von Straßbourg nach Narbonne kostet beispielsweise für Fahrer und Bike einfach 342 Mark. Die aktuelle Broschüre »Autoreisezüge in Europa« der Pro Bahn Verlag und Reisen GmbH informiert jetzt über zahlreiche Verbindungen zwischen 111 Städten in 19 Ländern. Erhältlich im Buch- und Zeitschriftenhandel für 15 Mark.
Anzeige

Neue Karten - Weg gesucht - und gefunden

Der Hallwag-Verlag hat soeben sechs neue Landkarten über die beliebtesten Ferienregionen der USA herausgebracht. Die »USA Road Guides« im Maßstab 1:1200 000 gibt es inklusive einer Info-Broschüre mit vielen praktischen Tips für je 16,80 Mark über Florida, Kalifornien, Nordwest-Küste, die Südstaaten, Neuengland und den Südwesten. Von Tirol bis Sizilien reichen die zehn Blätter der Generalkarte Italien von Marco Polo für je 12,80 Mark. Im Maßstab 1:200 000 ist nahezu jeder Feldweg verzeichnet - die Blätter eins bis vier sind fast schon ein Muß für jede Alpentour.

Alaska-Touren - Nordostwärts

Für Alaska-Reisende hat der Motorradvermieter Dubbelju Motorcycle Rentals LLC in San Francisco ein interessantes Angebot. Erstmals kann ein in Kalifornien angemietetes Motorrad in Ancorache zurückgegeben werden, ohne daß über den normalen Mietpreis hinaus die sonst übliche gewaltige Rückführungsgebühr fällig wird. Für diese Strecke stehen Harley-Davidson Softail Classic und Electra Glide zum Preis von xxx Mark pro Tag inklusive 100 Freimeilen täglich zur Verfügung. Infos unter Telefon 040/5257887 oder Fax 5257984.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote