Bahnrennen in Japan: Reportage (Archivversion)

Das Handwerkszeug. Das Motorrad ist auf das Nötigste reduziert: keine Bremsen, eine minimalistische Vorderradgabel (ein schlichter Lenkungsdämpfer sorgt für die Dämpfung) und ein ziemlich schmächtiger Rahmen. Der Motor ist für alle Fahrer derselbe: ein Suzuki-Zweizylinder mit 600 cm3 Hubraum. Technische Daten:stehender Viertakt Zweizylinder, luftgekühlt, 180 Grad Hubzapfenversatz, DOHC über Kette, 4 Ventile pro Zylinder, Trockensumpfschmierung, 72,0 mm Hub, 73,6 mm Bohrung, Verdichtung 10,5:1, 60 PS bei 8000 /min und 62 Nm bei 6000 /min, Zweigang-Getriebe, Trockenkupplung, Yoshimoto-Einschleifenrohrrahmen mit geteiltem Unterzug, hinten ungefedert, Profilreifen 3.00 x 20 Zoll, zwei Mischungen erlaubt, Tankvolumen 1 Liter Normalbenzin, Leergewicht 120 kg, Preis zirka 30000 Mark

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote