Bosozoku: Reportage über japanische Rocker (Archivversion) Yakuza werden groß

Yuji und Katsumi sind Zwillingsbrüder, 19 Jahre alt. Sie stehen an der Spitze der »Shizuru«, einer 42-köpfigen Gang. Im zarten Alter von 17 saßen sie sieben Monate hinter Gittern. Yuji: »Wir waren total breit. Unterwegs hab’ ich ‘ne Horde von 50 Mopeds gesehen und bin zu ihnen hingefahren. Die haben mich bescheuert angeschaut. So zugeknallt, wie ich war, hab’ ich nicht einmal gemerkt, dass wir uns einer gegnerischen Gang angeschlossen hatten. Junge, haben wir die Fresse voll bekommen! Die Bullen haben uns dann über den kleinen Umweg Krankenhaus direkt eingelocht, weil ich ‘nen Kanten dabei hatte. Warum ich Bosozoku geworden bin? Weil ich es meinem Bruder nachmachen wollte und weil ich es cool fand. Jetzt hab’ ich kapiert, dass das eher was für echte Männer ist, mit richtigen Regeln und Ehre und so.«

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote