Bücher und DVDs: Rezensionen (Archivversion)

Lesen und schauen

Von Alaska bis Feuerland – das ist für viele der Reisetraum schlechthin. Wolfgang Schwarzenböck hat Nägel mit Köpfen gemacht und gemeinsam mit seiner Frau die spannende Strecke auf zwei betagten Enduros unter die Räder genommen. In
seinem über ein Online-Portal publizierten Buch »Reisefieber Amerika« erzählt der Autor von allen
Höhen und Tiefen des zehnmonatigen Trips durch Nord- und Südamerika. Leider erinnert das sprachliche Niveau eher an Schulaufsatz, und die Fotos vermitteln nur bedingt etwas vom Reiz der bereisten Länder. Überdurchschnittlich hoch ist dafür der Preis: 34,80 Euro. Ein Tipp allenfalls für diejenigen, die sich mit ähnlichen Reiseplänen
beschäftigen. »Reisefieber Amerika« von Wolfgang Schwarzenböck, 264 Seiten, ISBN 3-86516-063-8.
Anzeige

Bücher und DVDs: Rezensionen (Archivversion)

Dass der alpine Norden Italiens
bis hinunter in die Toskana ein Traumrevier für
Motorradfahrer ist, ist nichts Neues. Doch in »Die schönsten Motorradrouten – Norditalien« liefert
Italien-Fan Markus Golletz mit elf Reportagen überaus einfühlsam wie überzeugend einen weiteren Beweis dafür. Gleichgültig, ob Piemonter Schotterstrecken, auf der Ligurischen Grenzkammstraße, im Apennin oder in Umbrien – dank praxisgerechter Kartenausschnitte, vielen Übernachtungstipps und aktuellen
Infos lassen sich die Routenvorschläge mühelos nachfahren. Sehr gut: diverse Exkurse, die in jedem Kapitel über regionale Besonderheiten informieren. »Die schönsten Motorradrouten – Norditalien«, Markus Golletz, Bruckmann-Verlag, 144 Seiten, ISBN 3-7658-4265-X, Preis: 17,90 Euro. Lust auf mehr? Vom Autoren ist im gleichen Verlag bereits eine Fortsetzung erschienen: »Die schönsten Motorradrouten – Süditalien«.

Bücher und DVDs: Rezensionen (Archivversion)

In einem Rutsch 30000 Kilometer von Kairo bis Kapstadt – der Österreicher Josef Pichler hat sich für diese Strecke 186 Tage Zeit genommen und diesen Trip in einer Mischung aus Reisebericht und großformatigem Bildband dokumentiert. Seine Stationen treffen mitten ins Herz eines jeden Afrika-Fans: die Sinai-Halbinsel, die Wüsten des Sudans, das Hochland von Äthiopien, der Gipfel des 5895 Meter hohen Kilimandscharo in Tansania, die Quelle des
Weißen Nils in Uganda, die einzigartige Tierwelt von Sambia und Botswana sowie die Namibwüste in Namibia. Der gut geschriebene Text und die tollen Fotos in bester Druckqualität
sorgen für das »Ich-muss-sofort-losfahren«-Gefühl. Wer’s in die Tat umsetzen will, findet im Anhang die entsprechenden Infos. »Motorradtraum Afrika – 30000 Kilometer Abenteuer von Kairo bis Kapstadt«, Josef Pichler, Bruckmann-Verlag, ISBN 3-7654-4357-3, Preis: 39,90 Euro. Unter www.josef-pichler.at finden sich die aktuellen Diavortragstermine des Autoren.

Bücher und DVDs: Rezensionen (Archivversion)

Einmal per motorrad rund um die Welt, dachten sich Hollywood-Star Ewan McGregor (Star Wars, Moulin Rouge) und Kumpel Charley Boorman. Und tauften ihr viermonatiges Mega-PR-TV-Buch-Projekt übermütig »Long Way Round«. Übermütig, weil die beiden – anders als der Titel es vermuten lässt – keine besonders lange, sondern eine der kürzesten Routen um den Globus ausgewählt haben. Egal. Wie auch die Tatsache, dass mit dem unverhohlen gezeigten Sponsoring jeder andere Reisende bis zu
seinem Lebensende auf Achse sein könnte. Spielt alles keine Rolle. Denn das Ergebnis ist ein Motorradreisefilm der Extraklasse. Was zum einen am schauspielerischen Talent der beiden liegt. Zum anderen handelt es sich glücklicherweise nicht um die x-te Länderdokumentation. Zig Kameras hatten nur eine Aufgabe: sich voll auf die beiden Darsteller zu konzentrieren, die
alles sind – nur keine erfahrenen Extremreisenden. Spaß und Frust eines solchen Abenteuers kommen in diesem rund sechsstündigen, englischsprachigen Streifen einfach gnadenlos
gut rüber. »Long Way Round«, Doppel-DVD-Set, Virgin Records Ltd, zu bestellen unter www.longwayround.com, Preis: 17,50 Pfund (etwa 26 Euro). Oder über www.amazon.de.

Bücher und DVDs: Rezensionen (Archivversion)

Es soll tatsächlich noch Menschen geben, die sich trotz aller Satellitentechnik weiterhin gerne mit Landkarten beschäftigen. Wer richtig tief in die Materie eintauchen möchte, dem sei das »Truppendienst Taschenbuch: Kartenkunde« des österreichischen Bundesheers ans Herz gelegt. Hier geht’s
auf 434 (!) Seiten hauptsächlich über den Inhalt,
den Aufbau und die Interpretation topographischer Karten. Pralles Fachwissen für den absoluten Orientierungsfan, teilweise allerdings arg schwer verdauliche Texte. »Truppendienst Taschenbuch, Band 9: Kartenkunde«, Werner Heriszt, ISBN 3-901183-41-8, Preis: 33 Euro.

Bücher und DVDs: Rezensionen (Archivversion)

Eine weniger befahrene Strasse als die »Canning Stock
Route« gibt es wohl kaum. Die sandige Trasse führt rund 2000 Kilometer quer durch das australische Outback und gilt als die längste Offroad-Piste der Welt. Infrastruktur? Bis auf ein Treibstofflager Fehlanzeige. Andreas Hülsmann und Jörg Becker haben drei Wochen gebraucht, um
diese schwierige Piste zu meistern. Ihr Erfahrungsbericht »Spurensuche« ist eine echte Bereicherung in der Reiseliteratur für Motorradfahrer. Knackig und spannend bis zum Schluss und mit tollen (leider viel
zu wenigen) Aufnahmen garniert. »Spurensuche«,
Andreas Hülsmann, Jörg Becker, Highlights-Verlag, ISBN 3-933385-32-6, Preis: 9,90 Euro.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote