Ein abenteuerhungriger Redakteur mit Begleitung auf der Suche nach dem amerikanischen Traum.

Motorrad-Reise: Urlaubsvorbereitung Checkliste vor der Motorrad-Reise

Ob Asien, Afrika oder Osnabrück - die Reisevorbereitung ist das A und O für einen perfekten Trip. 2Räder gibt eine Übersicht, was mit ins Gepäck muss.

Foto:

Einfach mal weg. Was gibt es Schöneres, als mit dem Motorrad auf Reisen zu gehen? Sich einfach in den Sattel schwingen, die Landschaft an sich vorbeiziehen und den Wind um den Helm wirbeln lassen, um mit jedem gefahrenen Kilometer den Alltag hinter sich zu lassen und der Erholung ein Stück näher zu kommen.

Damit der Urlaub entspannend wird, sollten Sie sich nicht sofort auf und davon machen, sondern Ihre Reise gut planen, dann kann fast nichts mehr schief gehen. Grundsätzlich sollten Sie so wenig wie möglich mitnehmen und schwere Dinge in den Tankrucksack oder die unteren Koffer packen, das ist schwerpunktgünstig.

Dabei auch darauf achten, dass die Koffer gleichmäßig beladen sind. Statt eines Topcase empfiehlt sich eine wasserfeste Gepäckrolle für sperriges, leichtes Gepäck. Um die Rolle sicher zu befestigen, benötigen Sie unbedingt hochwertige Zurr- und Spanngurte, keine Spanngummis verwenden!

Während der Fahrt ist ein höchstens leicht beladener Rucksack ohne harte Gegenstände ratsam, da diese die Wirbelsäule verletzen können. Für Urlaubstouren nach Süd-, aber auch Nordeuropa nutzen immer mehr Motorradfahrer den Autoreisezug. Unter www.dbautozug.de verstecken sich unter "Reisevorbereitungen" und "Informationen für..." auch solche für Motorradfahrer.

Anzeige
Foto:

Checkliste

Anzeige

Motorrad

  • Klebeband
  • Kabelbinder
  • Draht
  • Pannenspray
  • Ersatzsicherungen
  • Komplettes Bordwerkzeug
  • Allzweck-Werkzeug (z.B. Leatherman)
  • Ersatzschlüssel (am besten Mitfahrer geben)
  • Spanngurt in Reserve
  • Schloss
  • Kettenspray
  • Handluftpumpe
  • LED-Stirnlampe

Papiere

  • Kredit- oder/und EC-Karte mit PIN zum Abheben
  • Ausweis/Pass (Kopien Mitfahrer geben)
  • Führerschein
  • Fahrzeugschein
  • Grüne Versicherungskarte (in der EU nicht mehr Vorschrift, trotzdem empfehlenswert)
  • Vollmacht (falls Fahrer und Halter nicht identisch)
  • ADAC- und/oder andere Mitgliedskärtchen
  • Telefonliste für Notfälle (z.B. Botschaft, ADAC-Pannenhilfe)
  • Wörterbuch

Reiseapotheke

  • Sonnencreme
  • Mückenschutz
  • Pflaster
  • Mullbinde
  • Desinfektionsmittel
  • Schmerztabletten

Vorher kontrollieren/besorgen

  • Ablaufdatum von Pass und Kreditkarte (Pass muss außerhalb der EU noch mindestens sechs Monate gültig sein)
  • Reifenprofil
  • Zustand der Kette
  • Regelmäßige Wartungsarbeiten (Ölwechsel) ausführen (lassen)
  • Auslandskrankenversicherung
  • Gutes Kartenmaterial

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote