Deutschland: Sächsische Schweiz (Archivversion)

Das Elbsandsteingebirge ist eine wahrlich einzigartige Landschaft in Deutschland. Neben tollen Strecken finden sich hier rund 1100 (!) Gipfel, die bestiegen werden können, sowie ein 1200 Kilometer langes Netz von Wanderwegen.

DAnreiseVon Dresden gelangt man auf der B 172 über Heidenau und Pirna direkt ins Reich der Steine. Weitaus attraktiver als die oft staugeplagte Hauptstrecke erweisen sich die zahlreichen, teilweise recht kurvigen Nebenstraßen.DübernachtenIn praktisch jedem Ort finden sich Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen oder Privatzimmer. Der Tipp: Zimmer in Landgasthöfen sind oftmals sehr günstig und gefallen wegen ihrer familiären Atmosphäre und guter Küche. Folgende Adressen sind besonders empfehlenswert: Gasthof und Pension »Ziegelscheune«, Elbweg 22, Krippen, Telefon 035028/80437, pro Person ab 21 Euro; Gasthof und Pension »Zum Erbgericht Heeselicht«, Am Markt 8, Heeselicht, pro Person ab 19 Euro bei zwei Übernachtungen, Telefon 035973/2290; Hotel »Neue Schänke«, Am Königstein 3, Königstein, Telefon 035021/99960, pro Person ab 35 Euro, www.neue-schaenke.de; Gasthof »Hocksteinschänke«, Am Hockstein 1, Hohnstein/Rathewalde, Telefon 035975/81342, pro Person ab 26 Euro, www.hocksteinschaenke.de; sowie Hotel »Zur Aussicht«, Am Bergborn 7, Hohnstein, Telefon 035975/87000, pro Person ab 46 Euro, www.hotel-zur-aussicht.de. Weitere Adressen und praktische Tipps liefert der Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V., Am Bahnhof 6, 01418 Bad Schandau, Telefon 035022/4950, www.saechsische-schweiz.de.Infos über die im Text erwähnte Bootsfahrt liefert die Touristinformation in Hinterhermsdorf, Telefon 035974/5210. DLiteraturDer Buchhandel hält eine schier unüberschaubare Menge an Reiseführern über diese Region bereit, egal, ob man klettern, wandern oder Rad fahren möchte. Viele Streckentipps, die sich in diesen Büchern finden, eignen sich natürlich ebenso hervorragend für Motorradfahrer. Einen prima Überblick verschafft der HB-Bildatlas »Dresden und Sächische Schweiz« für 8,50 Euro.Eine gute Straßenkarte ist unerlässlich. Die einzelnen Blätter der General Karte von Mairs Geographischer Verlag im Maßstab von 1:200000 eignen sich für Motorradtouren in Deutschland besonders gut; für einen Trip in die beschriebene Region Blatt 11 »Chemnitz, Dresden und Erzgebirge« in den Tankrucksack stecken.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote