Die Technik der Schüssel (Archivversion)

Erfinder und Design: Rötger Feldmann, Motorkonstrukteur: Rainer »Düse« Traupel; Konstrukteure Fahrwerk: Andi Feldmann, Timmi Kröger; Motor: luftgekühlter Einzylinder-Viertakt, Hubraum 1440 cm³, Bohrung X Hub 116 x 136 mm, Leistung ungefähr 50 PS, zwei obenliegende Nockenwellen, vier Ventile, Verdichtung 8:1, Batteriezündung, Volvo-SU-Vergaser mit Handeinspritzung, Trockensumpfschmierung, Harley-Panhead-Vierganggetriebe und Primärantrieb; Fahrwerk: Stahlrahmen aus 1 ¼ Zoll nahtlosem Präzisionsstahl, vermessingt, hinten starr, Motor mittragend, Parallelogrammgabel, Harley-Trommelbremsen, Reifen 4.75/5.00-19 original Ford A; Special Features: 1a-Kohlenschaufelsitz, blattgefedert, Kupferbenzin- und Ölleitungen, lebensmittelecht aus Brauereibeständen, Eisenfelgen von Massey-Fergusson, Zweirohrauspuffanlage unverjüngt, 3,5-Liter-Tank-Lenker handgedengelt, Gabelholme aus Esche, Stahlkern, in Zugbrückenoptik mit Folterbeschlägen

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote