Finnland: Enduro in Lappland (Archivversion)

Ja. Es gibt viele Mücken in Lappland. Und Alkohol kostet Unsummen. Aber gegen ersteres helfen diverse Mittel, und an der atemberaubend schönen Landschaft und der Gastfreudschaft kann man sich kostenlos berauschen.

Anreise: Per Fähre von Deutschland nach Finnland, beispielsweise von Travemünde nach Helsinki (Preise für Hin- und Rückfahrt inklusive Motorrad ab 450 Mark). Wer Zeit sparen und seine Reifen schonen will, bucht rechtzeitig den Autoreisezug von Helsinki nach Rovaniemi oder Kolari (ab 370 Mark inklusive Schlafwagenabteil und Motorrad). Die Preise variieren wegen Sondertarifen stark. Deshalb sollte man bei einem Reisebüro buchen, das gleichzeitig Vertretung der skandinavischen Staatsbahnen ist. Beispielsweise: Skandinavien Reisen, Telefon 0761/22700, Reisebüro Norden, Telefon 040/3600150, Nordic Reisen, Telefon 069/242977-0.Reisezeit: Der Winter geht in Lappland meist erst Ende Mai zu Ende, nach der Schneeschmelze müssen Enduristen dann öfter mit schlammigen Pisten rechnen. Und mit den Mücken, die mitunter zur Plage werden. Schutzmittel darf im Gepäck nicht fehlen, ebenso wie Salben gegen den Juckreiz. Ab Mitte/Ende August verschwinden die kleinen Blutsauger wieder. Wohl auch, weil die Nächte schon bitter kalt werden können. Dann beginnt die vielleicht schönste Reisezeit: der Indian Summer, oder finnisch Ruska. Die tiefstehende Sonne taucht die verwelkenden Blätter der Wälder in ein feuerrotes Licht. Dieses Naturphänomen kann man aber nicht jedes Jahr bewundern: Folgen auf einige kalte Nächte keine spätsommerlich warmen Tage mehr, fällt die Ruska ersatzlos aus.Übernachtung: Hotels sind in Lappland sehr teurer, entsprechen aber gutem mitteleuropäischem Standard. Uriger und günstiger ist das Mieten eines der vielen Ferienhäuser, die in der Regel immer mit offenem Kamin und einer obligatorischen Sauna ausgestattet sind. Preisgünstige Alternative: das Campen. Mehr Information über Preise und Reservierung gibt es bei auf Skandinavien spezialisierten Reisebüros. Interessant : die Broschüre »Günstig Übernachten«, kostenlos erhältlich bei der Finnischen Zentrale für Tourismus, Telefon: 069/7191980. Literatur: Empfehlenswerte Karten: »Suomi« von Marco Polo (Shell Eurocard, Maßstab 1:750000), »Lappland« (Kümmerli + Frey, Maßstab 1:400000) für die detailierte Routenplanung vor Ort, ebenso wie »Nordkalotten« (Cappelens kart 1: 700000). Beim Dumont-Verlag, Köln, ist ein sehr detailierter und gut geschriebener Reiseführer »Richtig Reisen - Lappland« erhältlich (39,80 Mark, ISBN 3-7701-2857-5), gleiches gilt für das »Lappland-Handbuch« (36,80 Mark). Es erscheint im Reise Know-How-Verlag.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote