Fitness-Tipp "Motorradfahrer sollten mehr für ihre Fitness tun"

Foto: Sdun, Daams Archiv
Jowa Bacher ist Diplom-Sportwissenschaftler und Sporttherapeut. Er hat die oben dargestellten Übungen der "Pausen-Entspannung" entwickelt, leitet das Studio Gesundfit der Turnerschaft Bergisch Gladbach und trainiert dort auch Motorradfahrer. Für sie hält er das Training der Bauch- und Halsmuskeln sowie von Armen, Handgelenken und Fingern für besonders wichtig. Außerdem ein Herz-Kreislauf-Programm, da Fahren bewegungsarm verläuft, sowie Kraft- und Dehnübungen als Ausgleich zur einseitigen Belastung und um Fehlhaltungen zu korrigieren: Oft wird der Kopf beim Fahren vorgereckt, die Schultern sind hochgezogen und Rücken- sowie Hüftbeugemuskeln zusätzlich verkürzt.
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote