46 Bilder

Bilder und Videos von der BMW GS Trophy 2010 Großes Enduro-Abenteuer in Südafrika

Vom 13. bis 21. November fand in Südafrika, Swasiland und Mosambik die BMW GS Trophy 2010 statt. Anlässlich des 30. Geburtstags der GS-Baureihe ist diese Auflage der Enduro-Trophy besonders groß ausgefallen. MOTORRAD online zeigt Bilder und Videos aus Afrika.

Die GS Trophy 2010 ist beendet. Die deutschen Teilnehmer, die bei der Geschicklichkeitsrallye "BMW Motorrad GS Challenge Deutschland 2010" ermittelt wurden, schlugen sich in den ersten Tagen sehr guten - hinten raus musste sie aber Punke auf der Strecke lassen. Gefahren wurde auf Jubiläumsmodellen der BMW F 800 GS. Zubehör- und Reisespezialist Touratech bereitete für die BMW GS Trophy 2010 50 nagelneue BMW F 800 GS und 10 BMW R 1200 GS für den harten Einsatz in Südafrika vor.

Wie Michael Trammer, Organisator der BMW Motorrad GS Trophy, betont, handelt es sich bei der BMW GS Trophy in Südafrika keinesfalls um ein Rennen. Vielmehr ist es ein Abenteuer, das harte Arbeit, ausgefeilte Fahrtechnik, Kameradschaft und Teamgeist als wesentliche Erfolgsfaktoren voraussetzt. Das Motorradabenteuer dauert acht Tag.

Nach acht anstrengenden und ereignisreichen Tagen ist die BMW GS Trophy beendet. Das Team aus England ging dabei als Sieger hervor. Hier die Abschlusstabelle:

1. UK (152 Punkte)
2. Südafrika (151 Punkte)
3. Nordic (149 Punkte)
4. Kanada (124 Punkte)
5. USA (107 Punkte)
6. Alps (105 Punkte)
7. Spanien (101 Punkte)
8. Deutschland (95 Punkte)
9. Italien (86 Punkte)
10. Japan (Punkte 54)

Touratech produziert Videos direkt von der BMW GS Trophy 2010. Hier sehen Sie die video in chronologischer Reihenfolge - Start der GS Trophy 2010:


Anzeige

Anzeige






Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel