Herbst, Tipps zum Fahren im (Archivversion) Vorsicht wild!

Oberförster Dieter Göbel
zu den Gefahren auf
herbstlichen Straßen

Wildwechsel stellt in jeder Jahreszeit ein Risiko für Verkehrsteilnehmer dar. Im Herbst muss jedoch verstärkt damit gerechnet werden. Ab etwa Mitte September bis Mitte Oktober haben beispielsweise Hirsche ihre Brunftzeit, da rennen die Tiere mitunter recht kopflos durch den Wald – und auch über die Straßen. Wildschweine sind im Herbst ebenfalls äußerst aktiv. Unbedingt auf die entsprechenden Warnschilder achten und speziell in der Dämme-rung, in der man an den kurzen Tagen häufig unterwegs ist, besondere Vorsicht walten lassen. Achtung auch bei Schmutz auf der Fahrbahn, der dort von Wald- und Erntefahrzeugen verteilt wird. Jetzt generell langsam fahren!

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote