Infos

Wer am jährlich stattfindenden Alpensymposium der Ecomobilfahrer oder an anderen Trips teilnehmen will oder an dem Kabinenmotorrad selbst interessiert ist, findet hier einige Informationen.

Das Standard-Ecomobil mit dem 90-PS-Motor der BMW K 100 und G-Kat kostet neu ab 114500 Franken. Teurer kommen Turbo-Versionen und das Super-Eco mit dem K 1200 RS-Motor. Die Karosse besteht aus einer selbsttragenden Schalenkonstruktion aus GFK, das Stützfahrwerk ist elektrisch betätigt. Das Eco verfügt über vier elektrisch geschaltete Vorwärtsgänge und einen Rückwärtsgang. Extras wie ABS, Klima-Automatik, Servobremse sind kaum Grenzen gesetzt. Gebrauchte Ecos gibt’s ab 40000 Franken. Man benötigt den Klasse 1-Führerschein (es wird ohne Helm gefahren) und einen Fahr-Lehrgang vom Werk. Jeden Samstag gibt es in Winterthur/Schweiz Werksführungen und Fahrdemos. Ebenso sind kostenlose Mietfahrmöglichkeiten im Ecomobil möglich nach telefonischer Reservierung unter 0041/52/202 54 24. Wer bei den diversen Ausfahrten mit eigenem Motorrad mitmachen will, wendet sich an Arnold Wagner, Peraves AG, Zürcher Straße 93a, CH-8406 Winterthur, E-Mail: peraves@active.ch, Internet: http//:www.meos.ch/peraves/Letzter Eco-Fahrbericht in MOTORRAD 21/1997.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote