Jo Deleker

Jo Deleker hat einen beneidenswerten Lebenswandel: Der Ingenieur arbeitet sechs Monate im Jahr als Redakteur bei dem Automagazin mot; die andere Hälfte im Jahr ist er überall auf der Welt per Motorrad, Fahrrad, zu Fuß oder im Boot unterwegs. So kann er je nach Reisedauer unterschiedliche Reportagen produzieren, die er an diverse deutschsprachige Publikationen (MOTORRAD, das Opel-Magazin Start, Outdoor, Radl, Kanu-Magazin, Tours, diverse Kataloge) sowie ins Ausland verkauft. Die Kehrseite: Diese Vielseitigkeit verlangt einen imensen Arbeitsaufwand.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote