Wiederaufbau der berühmten Straße in den USA Legendäre Route 66 soll gerettet werden

Ein deutscher Verein unterstützt den Erhalt und Wiederaufbau der berühmten Route 66 in den USA und plant eine große Befahrung.

Foto: Harley Davidson

Die historische, knapp 4000 Kilometer lange Route 66 von Chicago nach Santa Monica war die erste zusammenhängende Straße der USA von Ost nach West. Viele Geschichten und Schicksale sind mit der 66 verbunden. Durch den Bau parallel laufender Interstates (Autobahnen) verschwand die legendäre Straße nach und nach. Seit 1987 wird sie aber wiederbelebt und restauriert. Dabei hilft der Verein Route 66 Germany e.V. Gründer und 66-Fan Wolfgang Werz unterhält die Seite www.route66-roadbook.com und ruft auf zum „Route 66 Annual Run 2013“. Bislang haben sich 50 Mitfahrwillige gemeldet. Infos: www.germany66.org.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote