Neuer Motorrad-Höhenrekord (Archivversion)

Sechs Kilometer über dem Meer

Der Ungar István Juhász hat einen neuen Höhenrekord für Motorradfahrer aufgestellt: Auf einer Honda XL 250 R hatte sich der Abenteurer sieben Tage lang auf eine Höhe von 6183 Metern geplagt, bis er im ewigen Eis des 7500 Meter hohen Himalaya-Gipfels Gauri Shankar in Nepal stecken blieb. Für diesen Versuch hatte Juhász seine Enduro wegen der sauerstoffarmen Höhenluft lediglich mit einem anderen Düsensatz für die Vergaser ausgerüstet. Den bis dahin aktuellen Höhenrekord hatten tschechische Biker aufgestellt, die 5630 Meter hoch auf den Elbrus gefahren waren.
Anzeige

Globetrotter-Treffen (Archivversion)

Zum zweiten Mal lädt der Touring Estonia Motoclub zu einem Motorradtreffen nach Lepanina in Estland ein. Reisefreudige Biker aus aller Welt treffen sich vom 19. bis zum 21. Juli auf dem örtlichen Campingplatz. Der Eintritt kostet 37 Mark und umfaßt Übernachtung und Mahlzeiten. Infos: 0 22 89/14 79 0.

Tourenführer (Archivversion) - Lies & Fahr

Einen gut durchdachten Tourenführer hat Mathias Thomaschek entworfen. Von der Feierabendrunde bis zum Wochenendtrip stellt er in »Fahrspaß in Franken« auf 55 Seiten zehn interessante Motorradstrecken vor. Sie sind in knappen Anlauftexten beschrieben und mit Hilfe von Piktogrammen und Karten übersichtlich kategorisiert. Spiralheftung und wasserfestes Papier runden das Werk praxisgerecht ab. Für 24,90 Mark im Buchhandel oder direkt beim Erlanger Zweirad-Verlag (Telefon 0 91 31/26 93 5) erhältlich.

Motorradvermietung (Archivversion) - Miet mich

Der in dem spanischen Fischerdorf La Herradura stationierte Motorradverleiher on off road travel bietet die BMW-Modelle F 650 und R 100 GS ab 175 Mark pro Tag an. Außerdem organisiert das Unternehmen Motorradreisen durch Spanien und Marokko. Infos: 0 88 57/99 88. Enduros von Kawasaki und Suzuki können auf Fuerteventura vom M.A.L. Fun Club ab zirka 60 Mark pro Tag gemietet werden. Oder man bucht gleich eine achttägige Enduro-Tour über die Insel. Infos: 0 51 37/7 30 17.

Höhenrekord mit dem Motorrad (Archivversion) - Ab in den Flieger

Die Frankfurter Firma GGG-Gruner Logistik hat sich inzwischen auch auf den weltweiten Motorradtransport per Luftfracht spezialisiert. Die aktuellen Preise werden je nach Gewicht des Motorrads berechnet. So kostet zum Beispiel der Transfer eines 250 Kilogramm schweren Bikes nach Los Angeles oder Miami einfach ab zirka 650 Mark oder bis nach Johannesburg in Süd Afrika ab 1610 Mark. Je nach Airline ist mit weiteren Nebenkosten zwischen 180 und 295 Mark zu rechnen. Der Betrag für den Rücktransport wird unter Berücksichtigung der täglichen Währungsschwankungen jeweils kurz vor dem Abflugtermin neu berechnet. Infos: 0 69/69 07 35 72.

Biker-Flohmarkt (Archivversion) - Aus zweiter Hand

Ein Flohmarkt der besonderen Art findet am Samstag, den 20. Juli auf dem Gelände der Jugendherberge Tübingen in der Gartenstraße 22/2 statt: Zwischen elf und 17 Uhr haben Motorradfahrer dort Gelegenheit, ausrangierte Motorradbekleidung zu verkaufen oder sich nach einem Outfit aus zweiter Hand umzusehen. Zehn Prozent des Verkaufserlöses wird der Herbergsvater Manfred Sailer einem guten Zweck zukommen lassen. Infos unter 07 07 1/23 00 2.

Organisierte Touren (Archivversion) - Ab in die Berge

Sechs organisierte Reisen für Tourer und Enduro-Fans bietet der Motorradreiseveranstalter Terra Strada an. Das Angebot reicht von der Eintages-Schnuppertour für 35 Mark über drei - oder viertägige Alpenpässefahrten zwischen 170 und 400 Mark bis hin zu mehrtägigen Endurotrips für Anfänger und Fortgeschrittene ab 280 Mark. In den Preisen sind jeweils die Kosten für die Übernachtungen und Frühstück enthalten. Katalog und weitere Infos bei Terra Strada Motorrad Reisen, Jägerstraße 1, 733776 Altbach, Telefon und Fax 07 15 3/76 23 2.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote