Polyglott Apa Guide (Archivversion)

Wer wissen will, wie es in dem Land aussieht, in das er reisen will, greift zu einem Bildband – oder zu einem Apa Guide: An die Menge von zum Teil hervorragenden Aufnahmen kommt kein anderer Reiseführer heran. Apa Guides machen zuerst einmal Lust auf eine Reise. Auch die zum Teil sehr gut geschriebenen Geschichten über Land und Leute sucht man in dieser Qualität und Themenvielfalt oft vergebens. Die Kapitel über die jeweiligen Regionen eines Landes sind zudem sehr übersichtlich und leserfreundlich aufgebaut und mit Karten und Stadtplänen versehen. Was will man mehr? Vielleicht einen ausführlicheren Infoteil, der trotz mehrseitigem Stichwortregister nicht ganz so opulent wie die Bildauswahl geraten ist. Wer sich aber wirklich sehr gut auf ein Land einstimmen will, ist mit den jeweils 39,90 Mark teuren Guides bestens bedient. Das komplette Apa Guide/Polyglott-Angebot sowie ein umfassender Reiseservice (Flugbörse, Länder- und Wetterinfos etc.) steht im Internet unter: http://polyglott.de.Unterwegs-Urteil: Apa Guides sind irgendwo zwischen DuMont und den Loose- oder Reise Know-How-Führern einzuordnen. Soviel Optik liefert sonst kein Reiseführer. Perfekt für die Vorbereitung.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote