Schweden: Motorradreise einer Mutter mit Tochter (Archivversion) Kleindarsteller

Kinder als Mitfahrer auf dem Motorrad bereichern immer häufiger das Straßenbild. Doch leider zeigt sich der Nachwuchs oft völlig unzureichend gekleidet auf dem Soziussitz – das muss nicht sein. Zahlreiche Firmen bieten zum Teil schon für vierjährige Steppkes hochwertige Motorradbekleidung an. Von der Lederkombi über wasserdichte Textilanzüge, jeweils mit passenden Protektoren, bis zur funktionellen Motocross-Bekleidung können Eltern für ihre Kleinen zum Einsatzzweck passende Schutzkleidung besorgen (siehe untenstehende Tabelle).
Wem die Kosten für einen Neukauf zu hoch sind, der hat die Möglichkeit, sich an den BVDM-Leder-Verleih (Motorrad-Kinderland), Telefon 08321/99023, oder den Kombi-Verleih Trost, Telefon 05604/6444, zu wenden, die Motorradbekleidung für Tagesausflüge oder längere Urlaubsreisen verleihen. Darüber hinaus bieten auch viele Motorradclubs Leih-Klamotten für Kinder an – ein Blick ins örtliche Telefonbuch genügt.
Im Bild sind zu sehen:
Links: Lederjacke für 199 Mark und Lederhose, 189 Mark, von Modeka; Held-Handschuhe, 34,90 Mark; Zac-Stiefel von Schlier, 169 Mark; Caberg-Jethelm Junior von Büse, 89,90 Mark.
Mitte: Textiljacke Maxy, 299 Mark, Textilhose Gunny, 199 Mark, Bambino-Stiefel, 199 Mark, Helm HX 122, 199 Mark, alles von Ixs.
Rechts: Brustpanzer Youth Zoom, 179 Mark, Cross-Hemd Magma, 79,90 Mark, Cross-Hose Magma, 199,90 Mark, Handschuhe, 64,90 Mark, alles von Büse.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote