Südamerika: Patagonien (Archivversion)

Alte Bekannte

Bestimmt werden sich einige Leser an die gelbe Panhead erinnert haben – in MOTORRAD 5/1998 war die Reportage erschienen, wie sich eben diese Harley über die verschlammten Urwaldpisten Panamas mühte. Damals wie heute handelte es sich bei
diesen ungewöhlichen Touren im Prinzip um etwas andere Testfahrten von Mitarbeitern des Harley-Davidson-Zubehör-Spezialisten W&W Cycles aus Würzburg. Ihr Anliegen
als eingefleischte Fans der Marke: Ein Trip
unter erschwerten Bedingungen soll allen Zweiflern in der Motorradszene endgültig beweisen, aus welchem Holz Harleys wirklich geschnitzt sind. Aus diesem Grund schickte man mit den beiden Knuckleheads echte Oldtimer ans Ende der Welt. Die gelbe Panhead besteht dagegen nahezu komplett aus hauseigenen Katalogteilen wie Kurbelgehäuse, Kurbelwelle, Zylinder, Zylinderköpfe, Gusskolben, Ölpumpe und Kontaktzündung. Einzig der Fotograf saß aus »technischen« Gründen auf einer »bequemen« und dank längerer Federwege endurogerechten Version einer Sportster. Mehr über diese Tour und weitere Infos bei W&W Cycles AG, Ohmstraße 2, 97076 Würzburg, Telefon 0931/2506170; www.wwag.com.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote