Tipps und Tricks zum Beladen

Manchmal sind die Öffnungen der Transportfahrzeuge niedriger als der Laderaum. Falls das Motorrad mit abgeschraubten Spiegeln nicht durch die Ladelucke passt, muss dessen Höhe reduziert werden. Wenn die Differenz – wie bei der in Foto A gezeigten Motocross-Maschine – lediglich einige Zentimeter beträgt, genügt es oft, die Verschraubungen des Lenkers zu lösen und diesen nach unten zu drehen. Effektiver ist es, die Gabel mit Hilfe eines Zurrgurts, der an der Radachse sowie am Lenker
oder der unteren Gabelbrücke befestigt wird, zusammenzuziehen (B). Je nach Bike gewinnt man so zwischen fünf und 15 Zentimeter. Ganz erheblich können Lenkerhöhe und auch die Länge des Bikes durch den behelfsmäßigen Einbau eines kleinen Vorderrads verringert werden. Nach der Montage des Schubkarren-Rads passt der Yamaha-Crosser beispielsweise problemlos in den kleinen Renault Rapid (C+D).
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote