Tourguide als Beruf? (Archivversion)

Den Beruf Motorrad-Tourguide gibt es bislang noch nicht. Die meisten Veranstalter arbeiten mit Hobby-Reiseleitern, die den Job nur nebenbei ausüben (Interessierte finden eine Übersicht aller Reiseveranstalter im deutschsprachigen Raum in MOTORRAD 25/2007). Overcross bildet nun als erster Betrieb in dieser Berufs-richtung aus. Basis ist die klassische Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann. Darauf aufbauend, werden die Anforderungen als Motorrad-Reiseleiter trainiert. Da Overcross vorwiegend in Asien oder Afrika unterwegs ist, stehen Enduro-Fahrtechnik, Kenntnisse beim Schrauben, in Erster Hilfe, Navigation und Landeskunde im Mittelpunkt. Aber auch Projektplanung und Öffentlichkeitsarbeit gehören dazu.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel