Unfall im Ausland (Archivversion) Schnelle Hilfe

Ab dem 1. Januar 2003 soll laut einer entsprechenden Gesetzesvorlage die Schadensregulierung leichter werden, wenn deutsche Touristen im europäischen Ausland in einen Verkehrsunfall verwickelt sind. In jedem Mitgliedsstaat wird es dann eine zentrale Auskunftsstelle geben, die sofort alle Daten, die ein Geschädigter benötigt, zur Verfügung stellt. Alle Schäden sollen so innerhalb von drei Monaten reguliert werden können.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote