Unterwegs mit einem Chopper (Archivversion)

Es liegt in der Natur der Sache und am fehlenden Platz fürs Gepäck, daß Chopper oder Cruiser nicht gerade ideale Reisemotorräder sind. Nirgendwohin. Doch mit Hilfe eines um das untere Lenkkopflager gezogenen Spanngurts läßt sich ein Tankrucksack auch auf dem dicksten Spritfaß sicher verzurren. Der Zubehörhandel bietet für fast alle Modelle Satteltaschen an (für die XVS 650 kosten die originalen Yamaha Bags 750 Mark). Aber auch damit wird kaum jemand um eine mit Spanngummis auf dem Soziuspolster festgestrapste Gepäckrolle herumkommen. Wegen der Sitzhaltung, der kurzen Federwege und der in Griechenland meist schlechten Straßen sollte man nach einem Chopper-Urlaub seine Bandscheiben sicherheitshalber zur Kur schicken.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote