Unterwegs Tip (Archivversion)

Das Wattenmeer entlang der niederländischen, deutschen und dänischen Nordseeküste ist nicht nur die nach den Hochalpen größte Naturlandschaft Mitteleuropas, sondern auch ein phantastisches Reiseziel: Landschaftseindrücke und Stimmungen wechseln mit den Gezeiten - und mit jedem gefahrenen Kilometer.

Anreise: Wegen der großen geographischen Ausdehnung kann diese Tour natürlich an jedem belieben Ort entlang der Wattenmeer-Küste begonnen oder beendet werden - das hängt letztendlich davon ab, aus welcher Ecke Deutschlands man anreist: zahlreiche Autobahnen führen von allen Winkeln des Landes gen Norden und enden direkt am Wasser.Reisezeit:.Wen die mögliche Kälte oder der Wind nicht schreckt, der kann schon im frühen Frühling oder noch im späten Herbst das Watt erobern. Angenehmer sind Mai, früher Juni, September und Oktober, wenn keine Hochsaison herrscht.Unterkunft: Vom Campingplatz über Jugendherbergen bis zu Pensionen und Hotels stehen Unterkünfte an der gesamten Küste für jeden Geschmack bereit. Einfach ist »Het Wappen van Hunsingo« in Pieterburen, DZ ab zirka 100 Mark, Telefon 0031/595-528203. Gut ist auch das Hotel Restaurant Fährhaus in Neßmersiel, DZ ab 110 Mark, Telefon 04933/303. Preiswerte Zimmer gibt´s auch im Hotel »Waterkant« zu Horumersiel, DZ ab 70 Mark, Telefon 04426/570.Gastronoie: Alle oben genannten Hotels bieten eine zum Teil erstklassige Küche an. Essen sollte man, was die Nordsee hergibt: Krabben, Schollen, Muscheln (zur richtigen Zeit), auf jeden Fall aber Fisch- oder Schafskäsespezialitäten.Aktivitäten: Weitere Ausflüge ins Watt sollte man nur unter kundiger Leitung unternehmen. Wattwanderungen und naturkundliche Führungen werden in den meisten Küstenorten angeboten. Dort befinden sich auch diverse Wattenmeer-Infostationen.Literatur: Kompakt und gut bebildert ist »Das Wattenmeer« von Georg Quedens, Ellert & Richter, für 19,80 Mark. Von bewährter Qualität sind das »HB-Natur Magazin draußen - Wattenmeer: Nationalparks der Nordsee« für 14,80 Mark und der HB-Bildatlas Nordsee für 15,80 Mark.Zeitaufwand: fünf TageGefahrene Kilometer: 1200 Kilometer

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote