Unterwegstip (Archivversion)

Anreise: Die Anfahrt auf dem Landweg über Österreich, Ungarn, Rumänien, und Bulgarien mißt von München bis zur türkischen Grenze zirka 1950 Kilometer und dauert etwa drei Tage. Für Rumänien und Bulgarien ist jeweils ein Transitvisum erforderlich, das über die jeweiligen Botschaften angefordert werden kann oder relativ unbürokratisch an den Grenzen ausgestellt wird. Die Visa-Gebühren betragen für Rumänien 35 Mark, für Bulgarien 51 Mark. Je nach Übernachtungskosten ist diese Anfahrtsvariante nur unwesentlich billiger als die zweieinhalb tägige Fährüberfahrt von Venedig nach Izmir. Das Ticket kostet mit Bett und Vollpension pro Person inklusive Motorrad bei Turkish Maritime Lines rund 665 Mark. Infos bei allen ADAC-Geschäftsstellen.Reisezeit: Die beste Reisezeit für den südlichen und östlichen Mittelmeerraum der Türkei ist für Motorradfahrer von Mitte April bis Mitte Mai. Ab Mitte September bis Ende Oktober sind die Temperaturen ebenfalls wieder anngenehm. In den Sommermonaten kann die Quecksilbersäule auf über 40 Grad steigen.Übernachten: Entlang der Küste und in der Nähe der antiken Stätten gibt es Pensionen, Motels und Hotels in großer Auswahl. In Pensionen beginnt während der Nebensaison der Zimmerpreis bei zehn Mark, in Motels bei 15 Mark. Hotelzimmer sind ab 20 Mark zu kriegen. In der Hauptsaison sind jeweils zehn bis 20 Mark zuzurechnen. Der Preis läßt selten auf die Zimmerqualität schließen. Also vorher anschauen. Wer eine türkische Wohnung kennenlernen möchte, kann sich ein Zimmer in der Varol-Pansyon in Tevfikye bei Troja nehmen. Der freundliche Besitzer, der sehr gut Deutsch spricht, vermietet dort drei Privatzimmer inklusive Frühstück für acht bis zehn Mark pro Person. Der Tip: das Hotel Ada bei Alanya mit toller Aussicht auf das Meer. Weitere Auskünfte bei der Informationsabteilung des Türkischen Generalkonsulats, Telefon 069/233081.Literatur: Gute Infos und interessante Geschichten über Land und Leute stehen in der Merian-Ausgabe »Türkei« aus dem Hoffmann und Campe Verlag für 14,80 Mark. Randvoll mit Tips ist das »Türkei Handbuch« von Reise Know-How für 32,80 Mark. Als Landkarte eignet sich die RV-Karte »Türkei« im Maßstab 1:800000.Zeitaufwand zwei WochenGefahrene Strecke zirka 2500 Kilometer

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote