Unterwegstip (Archivversion)

Zwar sind die Liparischen Inseln nicht unbedingt ein typisches Ziel für Motorradfaher, doch ein Trip zu den Vulkanen ist ein sagenhaftes Erlebnis.

Anreise: Wer schon einmal auf Sizilien ist, sollte einen Abstecher auf die Liparischen Inseln unbedingt einplanen. Von Milazzo gehen mehrmals täglich Fährschiffe zu den Inseln. Eine Passage bis nach Lipari kostet pro Person einfach zirka zehn Mark, die Preise zu den anderen Inseln sind ähnlich.Reisezeit: Die schönste Zeit auf den Inseln ist der Frühling, wenn die Pflanzenwelt in voller Blüte steht. Im Juli und August ist es wegen der italienischen Ferien sehr voll, die Preise sind dann rund 30 Prozent höher. Übernachten: Schon beim Verlassen der Fähre bekommt man auf allen Inseln günstige Privatquartiere angeboten. Das Doppelzimmer liegt um 50 Mark. Ansonsten kann man am Hafen in den Bars nach Quartieren fragen. Beim Fremdenverkehrsamt in Lipari-Stadt (Corso Vittorio Emanuele 202) gibt es auch einen Zimmernachweis für alle Inseln. Camping gibt es auf Lipari (in Lipari-Stadt in der Jugendherberge und in Canneto) und auf Salina (in Rinella - Leni). Weiter Infos: Staatliches Italienisches Fremdenverkehrsamt ENIT, Kaiserstraße 65, 60329 Frankfurt/Main, Telefon 0 69/23 74 30, Fax 23 28 94.Aktivitäten: Auf Vulcano unbedingt auf den Rand des Gran Catere steigen. Im Valle dei Mostri gibt es bizarre Lavaformationen. Auf Stromboli lockt eine Wanderung auf den aktiven Vulkan, bei Nacht ein einmaliges Schauspiel. Touren mit Bergführer vermittelt auf Stromboli das Uffizio informationi in der Piazzale San Vicenzo.Motorrad-Vermietung: Eine Vespa kostet pro Tag etwa 35 Mark; die Preise variieren leicht von Insel zu Insel. Die Vermieter erlauben keine Mitnahme auf andere Inseln. Gute Roller hat die Vermietstation Roberto Foti auf Lipari, Telefon 00 39/90/98 12 35 2, Fax 98 11 62 7. Außer in der Hauptreisezeit ist es aber auch vor Ort unproblematisch, einen Roller zu bekommen.Literatur: Sehr gut ist der Reiseführer Liparische Inseln aus der Serie DuMont Reise-Taschenbücher für 19,80 Mark. Eine gute Karte über die Liparischen Inseln gibt es im Maßstab 1:25000 auf allen Inseln zu kaufen (Carta Turistica e Nautica).Zeitaufwand: etwa eine Wochegefahrene Strecke:120 Kilometer

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote