Wohin nach dem Rennen? (Archivversion) Das Apres Drive

Auch nach Streckenschluß sorgt die Region rund um den Ring für Unterhaltung. Wer noch Energie für 20 schöne Landstraßenkilometer hat, der entspanne sich stimmungsvoll im »Café Fahrtwind« in Ahrbrück (an der B 257 in Richtung Ahrweiler). Wen es direkt in die Kneipe zieht, der findet in drei umfunktionierten Boxen des alten Fahrerlagers das sogenannte »Kesselchen« und bei schönem Wetter in Breitscheid, Adenau und Nürburg jede Menge Biergärten. Der Favorit der Redaktion: der »Lindenhof« in Nürburg.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote