Zum Nordpol (Archivversion) Alessandro - eiskalt

Mit seiner alten Honda Gold Wing ist Alessandro Malaspina zur ganz großen Tour gestartet: zum Nordpol. Im Augenblick ist der 36jährige Italiener aus Mulazzo ins norwegische Tromsø unterwegs. Von dort soll es per Schiff auf die Svalbard-Inseln gehen, von wo aus er sich mit seiner Gold Wing auf den Weg durch das ewige Eis bis zum Nordpol machen will. Alessandro ist sich sicher: »Die 2000 Kilometer Packeis sind zu schaffen.« An Ausrüstung mangelt es ihm nicht: Voll beladen wiegt die Honda 800 Kilo, abstellen kann er sie nur mit einem Wagenheber, weil der Haupständer sonst abknicken würde.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote