Praxistest: wasserdichte Stiefel bis 130 Euro

Gaaas! Wasser? Sch...

Nein, hier geht es nicht um die umgangssprachliche Bezeichnung des Sanitärinstallations-Gewerbes. Hier geht’s um die Tester-Flüche, wenn mal wieder ein angeblich dichter Stiefel unter Wassereinbruch leidet.

Foto: mps-Fotostudio
Wasserdichte Stiefel?
Wasserdichte Stiefel?
Die gute Nachricht zuerst: MOTORRAD musste nicht wirklich im
legendären Herrenklo des Jugendhauses Stuttgart Mitte testen. Das Spül ohne Grenzen erledigte Hausmeister Alf C. nur fürs Aufmacherfoto. Nun zur schlechten Nachricht: Von 13 Modellen hielten sechs nicht dicht. Dabei war bei der Beschaffung der Testmuster die Ansage für die Anbieter eindeutig: Wasserdichte Stiefel der Preislage 90 bis 130 Euro sollten es sein. Das ist bei wasserdichten Stiefeln das
untere bis mittlere Preissegment. Und das erklärt, warum einige Premium-Anbieter bei diesem Test nicht dabei sind.
Dennoch so kam ein illustres Testfeld in den Größen 42 und 45 zusammen. Vom Turnschuh-ähnlichen »Ixs Track«
bis zum verkappten Skistiefel »Held Via« reichte die Bandbreite. Für Wasserdichtigkeit sollten sowohl Markenmembranen wie Gore-Tex und Sympatex als auch No-Name-PU-Beschichtungen sorgen. Allen Stiefeln gemeinsam: Sie spielen in der Tourer-Liga. Keiner der Testkandidaten taugt für die verschärft sportliche Fortbewegung, denn großflächige Protektoren und Schleifer fehlen.
Somit war das Testprogramm auf den gemischten sowie eher touristisch orientierten Betrieb auf und abseits des Motorrads abgestimmt. Zum Einstieg ging’s aber um Ein- und Ausstieg. Müssen Klettriegel komplett geöffnet oder Schnürsenkel erst ausgefädelt werden, damit man reinkommt? Lassen sich Reißverschluss-Zipper gut fassen, bleibt das Futter beim Schließen irgendwo hängen? Der »Kochmann Monza« zeigte, dass weniger oftmals mehr ist. Wo kein Reißverschluss ist, kann auch keiner kaputt gehen. Wenn dann noch die Klettverschlüsse richtig platziert sind, wird das Rein- und Rausschlüpfen zum Kinderspiel.
Zweiter Prüfpunkt: die Fußgänger-Tauglichkeit. Schließlich nützt der beste Stiefel dem Tourer nur sehr wenig, wenn jeder kleine Marsch damit zur Qual wird. Tourer sind Genussmenschen und verbinden ihre Fahrten oft mit Besichtigungsterminen per pedes. Also stiefelten die MOTORRAD-Tester treppauf, treppab, auf Asphalt sowie losem Untergrund und legten so pro Paar einen guten Kilometer Fußweg zurück.
Dann ging’s aufs Motorrad. Und zwar auf die gute alte Yamaha SRX 600, auf der sich eine tourenmäßig versammelte, auf Wunsch aber auch leicht sportlich angehauchte Sitzposition einnehmen lässt. Sitzt die Schaltverstärkung praxisgerecht? Rutscht die Ferse nach oben? Drückt’s an den Zehen? Gibt’s störenden Faltenwurf? Wie ist das Schalt- und Bremsgefühl? Auf diese und ein paar weitere Fragen gab es nach ausführlicher Testfahrt die passenden Antworten.
Das große Finale kam mit dem Nässetest. Für jeweils zwanzig Minuten ging
es mit den Testkandidaten in die Wanne. Das kühle Nass stand knöchelhoch, die Füße waren ständig in Bewegung. Eine üppige Imprägnierung hatte bei einer
so langen Testzeit nur eine geringe Chance, für Wasserdichtigkeit mussten schon
die Membranen sorgen. Wassereinbruch machte sich beim Endergebnis durchschlagend bemerkbar. Ein nur minimal
undichter Stiefel konnte nicht besser als »noch empfehlenswert« abschneiden.
Anzeige

HEIN GERICKE BULLSON VOYAGER

BULLSON VOYAGER
Anbieter: Hein Gericke, Telefon 0180/5229522Preis: 99,95 EuroGrößen: 37 bis 47Funktionsmembran: SheltexGewicht*: 1520 Gramm pro PaarSchafthöhe*: 31 ZentimeterAusstattung: Rindleder, Reißverschluss, Klettverschluss an Wade, Reflexeinsatz, Knöchelschutz an Innen- und AußenseiteBedienung: leichter Ein- und Ausstieg, gut zu bedienender Reißverschluss, Weitenverstellung nahezu unmöglich; fällt groß ausNässetest: rechter Stiefel dicht, am linken Stiefel nach 7.30 Minuten leichter Wassereintritt, mittelstarke Durchnässung nach 20 MinutenPraxistest Fahren: guter Sitz, Schaltverstärkung aber etwas zu weit hintenPraxistest Gehen: Hintere Kante der Schaltverstärkung drückt beim Gehen, ansonsten unauffällig und komfortabelFazit: klassisch geschnittener, gut verarbeiteter Tourenstiefel mit ordentlicher Passform; leichte Schwächen beim Nässetest

HEIN GERICKE PSX T1

Anbieter: Hein Gericke, Telefon 0180/5229522 Preis: 129,95 EuroGrößen: 38 bis 47Funktionsmembran: Gore-TexGewicht*: 1538 Gramm pro PaarSchafthöhe*: 22 ZentimeterAusstattung: Rindleder-Textil-Mix, SchnürungBedienung: Robuste Schlaufen erleichtern den ansonsten etwas aufwendigen Einstieg, angenehm starke Schnürsenkel und hochbelastbare Ösen, leichter Ausstieg; fällt normal ausNässetest: dichtPraxistest Fahren: angenehmes Tragegefühl, praxisgerechte Schaltverstärkung, Ferse könnte noch etwas besser fixiert seinPraxistest Gehen: Sieht bequemer aus als er ist; die sehr harte, unflexible Sohle macht längere Spaziergänge zur TorturFazit: sehr gut verarbeiteter und absolut dichter Kurzstiefel mit guter Passform und hohem Tragekomfort beim Fahren; als Freizeitstiefel abseits des Motorrads eher ungeeignet

HELD TORBAY

Anbieter: Held, Telefon 08321/66460Preis: 99,90 EuroGrößen: 37 bis 47Funktionsmembran: PorelleGewicht*: 1946 Gramm pro PaarSchafthöhe*: 33 ZentimeterAusstattung: Rindleder, Klettverschluss an Wade, Klettriegel im unteren Bereich, Reflexeinsatz, Schienbein- und Knöchelschutz (Innen- und Außenseite)Bedienung: sehr einfacher Ein- und Ausstieg, steht oben sehr weit ab – eng geschnittene Hosenbeine passen nicht drüber; fällt sehr groß ausNässetest: dichtPraxistest Fahren: starker Faltenwurf auf Oberseite bereits bei gemäßigt sportlicher Sitzposition, ansonsten komfortabel und unauffälligPraxistest Gehen: Fuß nur wenig fixiert, alles sitzt etwas locker, angenehm flexible Sohle, guter StandardFazit: schwerer, schnörkelloser Tourenstiefel, gut verarbeitet; für etwas sportlicher sitzende Fahrer aber eher ungeeignet

HELD VIA

Anbieter: Held, Telefon 08321/66460Preis: 129 EuroGrößen: 37 bis 47Funktionsmembran: PorelleGewicht*: 2016 Gramm pro PaarSchafthöhe*: 32 ZentimeterAusstattung: Rindleder, Reißverschlüsse, Klettverschluss an Wade, Reflexeinsatz, Schienbein- und Knöchelschutz an Innen- und AußenseiteBedienung: strammer Einstieg, Ausstieg einfach, steht oben weit ab; fällt normal ausNässetest: rechter Stiefel nach sechs Minuten undicht, nach zehn Minuten komplett nass; links nach 14.30 Minuten leichter Wassereintritt, bis Testende komplett durchfeuchtetPraxistest Fahren: sehr steif, Hochschalten erfordert Krafteinsatz, Schaltverstärkung drückt*Praxistest Gehen: sehr unflexibel, sitzt oben zu locker; beim Treppensteigen Skistiefel-GefühlFazit: schwerer, klobiger Tourenstiefel mit durchaus wertiger Anmutung; starke Schwächen beim Nässetest; beim Fahren und Gehen mäßig komfortabel

IXS SHOOTER

Anbieter: Hostettler, Telefon 07361/180448Preis: 129,90 EuroGrößen: 35 bis 48Funktionsmembran: VeratexGewicht*: 1490 Gramm pro PaarSchafthöhe*: 31 ZentimeterAusstattung: Rindleder-Kunstleder-Mix, Reißverschluss, Reflexbiese, Schienbein- und Knöchelschutz (Innen- und Außenseite)Bedienung: Ein- und Ausstieg sehr einfach, leicht zu bedienender Reißverschluss; fällt eher klein ausNässetest: nach 1.30 Minuten an der Sohle des rechten Stiefels Wassereintritt, nach zwei Minuten auch links; Test nach fünf Minuten mit komplett nassen Füßen abgebrochenPraxistest Fahren: sehr angenehmer Sitz, wirkt federleicht, perfekter Kontakt zu Schaltung und Bremse, in Größe 42 an den Zehen etwas engPraxistest Gehen: Sitzt wie angegossen und ist kaum zu spüren, auch für längere Fußmärsche geeignetFazit: ein perfekt sitzender und sehr komfortabler Stiefel für Tourer und Sporttourer – jedoch nicht dicht

IXS TRACK

Anbieter: Hostettler, Telefon 07361/180448Preis: 115 EuroGrößen: 35 bis 48Funktionsmembran: VeratexGewicht*: 1186 Gramm pro PaarSchafthöhe*: 22 ZentimeterAusstattung: Rindleder, Schnürung, Klettverschluss im oberen Bereich, Reflexbesatz, Knöchelschutz an Innen- und AußenseiteBedienung: Ein- und Ausstieg sehr einfach, dünne Schnürsenkel, lässt sich nicht ganz fest verschnüren, da obere Stiefelteile aufeinander stoßen; fällt normal aus Nässetest: nach 0.30 Minuten Wassereinbruch am linken, nach zwei Minuten am rechten Stiefel; Test nach 4.30 Minuten mit komplett nassen Füßen abgebrochenPraxistest Fahren: zu dünnes Obermaterial, Schalthebel drückt durchPraxistest Gehen: Ferse zu wenig fixiert, Sohle für entspanntes Gehen zu schmalFazit: nicht sehr wertige Kunstlederturnschuh-Anmutung; der Wassereintritt beruht vermutlich auf einem Konstruktionsfehler (Lasche nicht hoch genug abgedichtet)

KOCHMANN MONZA

Anbieter: Kochmann, Telefon 02241/39420Preis: 130 EuroGrößen: 36 bis 47 (Übergrößen 48 bis 51)Funktionsmembran: SympatexGewicht*: 1472 Gramm pro PaarSchafthöhe*: 31 ZentimeterAusstattung: Rindleder, Klettverschluss an Wade, Klettriegel im unteren Bereich, Reflexbiese, Knöchelschutz an AußenseiteBedienung: leichter Ein- und Ausstieg, ein Reißverschluss wird nicht vermisst – ganz im Gegenteil; fällt normal ausNässetest: dichtPraxistest Fahren: sehr gute Passform, auch bei etwas sportlicherer Sitzposition kein Faltenwurf, guter Kontakt zu Schaltung und BremsePraxistest Gehen: angenehm flexible, aber nicht zu dünne Sohle; sehr komfortabel und langstreckentauglichFazit: gut verarbeiteter, knuffiger und schnörkelloser Stiefel für Tourer und Sporttourer; der genial einfache Aufbau lässt eine lange Lebensdauer erwarten

LOUIS PROBIKER DRY

Anbieter: Louis, Telefon 040/73419360Preis: 119,95 EuroGrößen: 38 bis 46Funktionsmembran: TeporGewicht*: 1350 Gramm pro PaarSchafthöhe*: 33 ZentimeterAusstattung: Lorica (Hightech-Kunstleder), Reißverschluss im unteren Bereich und Abdeckung mit Klettverschluss, Klettverschluss an Wade, Knöchelschutz an AußenseiteBedienung: einfacher Ein- und Ausstieg, Klettverschluss an der Wade dürfte länger sein; fällt normal ausNässetest: nach 15 Minuten minimaler Wassereinbruch am Reißverschluss des rechten Stiefels, wird bis Testende nicht schlimmer; links dichtPraxistest Fahren: gute Passform, leichter Faltenwurf bei sportlicherer Sitzposition, optimale SchaltverstärkungPraxistest Gehen: sehr komfortabel; gut fixierte Ferse; im Zehenbereich schlank, aber ausreichend weit geschnittenFazit: unauffälliger, komfortabler Tourenstiefel mit kleiner Schwäche beim Nässetest

LOUIS PROBIKER SPEED

Anbieter: Louis, Telefon 040/73419360Preis: 129,95 EuroGrößen: 37 bis 46Funktionsmembran: SympatexGewicht*: 1518 Gramm pro PaarSchafthöhe*: 24 ZentimeterAusstattung: Rindleder-Textil-Mix, Schnürung, Klettverschluss im oberen Bereich, Reflexbiesen und -einsatz, Knöchelschutz an Innen- und AußenseiteBedienung: extrem leichter Ein- und Ausstieg, starke Schnürsenkel, robuste Ösen; fällt normal bis groß ausNässetest: nach zwei Minuten Wassereinbruch beim rechten Stiefel (Oberseite), nach drei Minuten auch links; Test nach fünf Minuten mit komplett nassen Füßen abgebrochenPraxistest Fahren: Nichts drückt, alles sitzt hervorragend, bester Tragekomfort bei den KurzstiefelnPraxistest Gehen: sehr bequem, Sohle rollt leicht ab, auch auf langen Strecken bequemFazit: tolle Passform, wertige Anmutung, absolut motorrad- und freizeittauglich – wenn nur das Nässetest-Problem nicht wäre

MODEKA TOURSPORT

Anbieter: Beckumer Leder-Bekleidungswerk, Telefon 02521/85030Preis: 109 EuroGrößen: 38 bis 47Funktionsmembran: MicroporeGewicht*: 1688 Gramm pro PaarSchafthöhe*: 34 ZentimeterAusstattung: Rindleder, Klettverschluss an Wade, zwei Klettriegel im unteren Bereich, Reflexbiese an der Ferse, Knöchelschutz an InnenseiteBedienung: ausreichend leichter Ein- und Ausstieg, Klettriegel zu kurz (müssen beim An- und Ausziehen immer aus- und eingefädelt werden); fällt klein ausNässetest: dichtPraxistest Fahren: befriedigende bis gute Passform, etwas indirektes Gefühl für Schaltung und BremsePraxistest Gehen: Ferse sitzt viel zu locker, im Zehenbereich recht strammer Sitz, insgesamt befriedigend komfortabelFazit: gut verarbeiteter und wasserdichter Tourenstiefel ohne gravierende Schwächen

POLO LACER

Anbieter: Polo, Telefon 0180/5225785Preis: 125,95 EuroGrößen: 37 bis 47Funktionsmembran: Gore-TexGewicht*: 1580 Gramm pro PaarSchafthöhe*: 23 ZentimeterAusstattung: Rindleder-Cordura-Mix, Schnürung, Klettverschluss im oberen Bereich, Knöchelschutz an Innen- und AußenseiteBedienung: ausreichend leichter Ein- und Ausstieg, starke Schnürsenkel; die durchgehende Schnürung mit Ösen ist aber etwas fummeliger als ein Abschluss mit Haken (wie zum Beispiel beim Probiker Speed); fällt normal ausNässetest: dichtPraxistest Fahren: angenehmes Tragegefühl, gute Passform, auch bei sportlicherer Sitzposition drückt nichts, gut platzierte SchaltverstärkungPraxistest Gehen: völlig problemlos und bequem auch auf längeren SpaziergängenFazit: sehr gut verarbeiteter und wasserdichter Kurzstiefel mit guter Passform und hohem Tragekomfort

POLO PERFORMER

Anbieter: Polo, Telefon 0180/5225785Preis: 99,95 EuroGrößen: 37 bis 47Funktionsmembran: Gore-TexGewicht*: 1636 Gramm pro PaarSchafthöhe*: 33 ZentimeterAusstattung: Rindveloursleder-Cordura-Mix, Reißverschluss, Klettverschluss an Wade, Schienbein- und Knöchelschutz (Innen- und Außenseite)Bedienung: sehr einfacher Ein- und Ausstieg, etwas schwergängiger Reißverschluss, Weitenverstellung an Wade praktisch nicht möglich (Klett-Überlappung zu gering); fällt normal ausNässetest: dichtPraxistest Fahren: befriedigende bis gute Passform, guter Tragekomfort, etwas indirektes Schalt- und BremsgefühlPraxistest Gehen: an Ferse und Zehen ordentlicher Sitz; Fußbett dürfte ausgeprägter seinFazit: guter Stiefel-Standard, ordentlich verarbeitet, für Tourer und gemäßigt sportlich sitzende Fahrer gut geeignet, keine gravierenden Stärken und Schwächen

UVEX SILVERSTONE

Anbieter: Uvex, Telefon 0911/97740Preis: 129,95 EuroGrößen: 36 bis 47Funktionsmembran: keine; beschichtetes Obermaterial (U-Tec)Gewicht*: 1426 Gramm pro PaarSchafthöhe*: 34 ZentimeterAusstattung: Rindleder-Kunstleder-Mix, Reißverschluss und Abdeckung mit Klettverschluss, Klettverschluss an Wade, Knöchelschutz an AußenseiteBedienung: Einstieg sehr einfach, Schließen und Ausstieg etwas umständlich, Reißverschluss schwergängig, Weitenverstellung an Wade nur sehr begrenzt möglich; fällt normal ausNässetest: dichtPraxistest Fahren: gute Passform, bei sport-licherer Sitzposition starker Faltenwurf auf Oberseite; Schaltverstärkungen nicht praxisgerecht geformtPraxistest Gehen: ausgeprägtes, aber durchaus komfortables Fußbett; nach längerem Tragen stellt sich ein etwas schwitziges »Gummistiefel-Gefühl« einFazit: wasserdichter Tourenstiefel mit kleinen Detailschwächen

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote