Abblätternde Beschichtung bei Agv-Visieren (Archivversion) Schichtwechsel

Visiere sind heute grundsätzlich beschichtet, da die ECE 22/04 eine bestimmte Kratzfestigkeit vorschreibt. Dazu kommt bei vielen Modellen noch eine Antibeschlag-Beschichtung. Nicht immer gelingt die Aufbringung dieser Beschichtungen so, daß der Lack auf Dauer haftet. Agv hatte in einer bestimmten Serie an kratzfesten Visieren, die hauptsächlich an den ARC-Helmen montiert sind, Probleme. Die Deckschicht bekommt auf der Innenseite schon nach kurzer Zeit Risse und blättert dann ab. Agv tauscht solche Visiere kostenlos aus, der Kunde bekommt bei seinem Fachhändler Ersatz.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote