Alu-Lenker für BMW R 1100 S LSL-Austauschaktion

Foto: BMW
LSL hat ein mögliches Sicherheitsproblem bei der Umrüstung der BMW R 1100 S auf die von LSL angebotenen Hochlenker aus Aluminium festgestellt.

Der Umrüstlenker, der für die original Heizgriffe und BMW-Lenkergewichte geeignet ist, wurde im Vorfeld der Produktion eingehend auf seine Betriebsfestigkeit geprüft und durch den Technischen Überwachungsverein für diese Verwendung abgenommen. Der Lenker wird seit dem Frühjahr 2001 mit Gabelbrücken und Adaptern unterschiedlicher Hersteller vertrieben.

LSL-Umbau: Speed Triple 1050

Nach nun bereits fünf Jahren Einsatz ist es jetzt in zwei Fällen zu einem Lenkerbruch direkt neben der Griffarmatur gekommen. In beiden Fällen war kein Fehler in Material oder Verarbeitung der Lenker festzustellen. Untersuchungen der Bruchstelle führen bisher zu der Einschätzung, dass es sich bei beiden Brüchen um einen Schwingungsbruch handelt, der auf die besondere Auslegung von Griffarmatur und Lenkergewichten in Kombination mit den Boxereigenen Motorschwingungen zurückzuführen ist.

Da nicht auszuschließen ist, dass ein solcher Bruch auch im Fahrbetrieb auftritt, hat sich LSL – im Rahmen einer vorsorglichen Maßnahme – dazu entschlossen, alle Lenker dieses Typs auszutauschen.

Der betroffene Lenker wurde in silber- und titanfarben geliefert und ist mit dem Firmenlogo "LSL" und der Typ-Kennzeichnung AM 1 gekennzeichnet. Gegen Vorlage der Eintragung im Fahrzeugschein/-Brief schickt LSL den Käufern des Modells eine neu gefertigte Ausführung in Stahl zum Austausch.

Weitere Infos: Telefon 2151/555920, E-Mail info@lsl-motorradtechnik.de.

Mehr zum Thema:
Foto-Shows von BMW
Nachrichten zu BMW
Tests zu BMW
BMW im MOTORRAD-Katalog
BMW-Forum

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel