Ausprobiert (Archivversion) Ausprobiert

Kettenschmiersystem

Ein leidiges Thema, Kette schmieren. Auch für Frank Wachsmann. Deshalb konstruierte der Ingenieur das CLS200. MOTORRAD probierte das elektronische Kettenschmiersystem an der Langstreckentest-Kawasaki ZX-12R aus - kurz nach dem turnusmäßigen Wechsel des ersten Kettensatzes bei Kilometerstand 30000. Die Montage des 389 Mark (199 Euro) teuren CLS200 dauerte gut anderthalb Stunden. Dabei wurde der Ölvorratsbehälter, der in drei Größen lieferbar ist, diskret im Heck platziert. Per Drehschalter kann die Schmierleistung bei extremen Belastungen, beispielsweise Regenfahrten, bequem erhöht werden. Nach gut 14000 Testkilometern zeigte sich die Kette in sehr guter Verfassung. Fazit: Die Investition in das CLS200 (Garantie: zwei Jahre) lohnt sich vor allem für Vielfahrer – oder bekennende Schmiermuffel. Infos: www.cls200.de oder unter der Telefonnummer 09566/808434.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote