Ausprobiert (Archivversion) Ausprobiert

Metzeler MEZ Rennsport

Nur für die Rennstrecke: Der Metzeler-Hinterradpneu MEZ Rennsport mit neuer Kontur. Die Flanken des Null-Grad-Stahlgürtelreifens haben keine Profilrillen. Dadurch wird Auflagefläche gewonnen und das Auswaschen der Profilkanten verhindert. Im Praxistest überzeugt der 180 Millimeter breite Reifen durch extremen Grip und hohe Eigenstabilität. Selbst bei maximaler Schräglage lässt sich das Gas mit einem 135 PS starken Zweizylinder gnadenlos aufziehen, ohne dass der Pneu seitlich unkontrolliert ausbricht. Trotz seiner hohen Stabilität hat der Metzeler eine gute Eigendämpfung, die Fahrbahnkanten und kurze, harte Wellen sauber wegfiltert. Erhältlich ab sofort in drei Mischungen (RS1,RS2,RS3). Vorn: der leicht überarbeitete ME Z3.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote