Bludau-Zündbox

Zu hohem Verbrauch und Zündaussetzern rückt Bernhard Bludau mit einem völlig neuen Zünd/Einspritz-Kennfeld zu Leibe (Preis 990 Mark). Das Ergebnis: Zwischen 0,8 (Tempo 140 km/h) und 2,2 (flottes Landstraßentempo) Liter Benzinersparnis mit nur geringen Einbußen in Sachen Beschleunigung und Gasannahme. Die Leistungskurve ist bis etwa 8000/min identisch, darüber legt die Bludau-Box sogar noch ein paar PS drauf. Das Problem: bis jetzt noch keine TÜV-Freigabe und keine Garantie auf mögliche Folgeschäden. Suzuki-Deutschland ist einer hauseigenen Lösung dieses Problems auf der Spur.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote