Bremsbeläge aus Sintermetall für BMW R 1150 GS: Test (Archivversion) Bremsprobleme und mögliche Ursachen

Schlagartiger Verlust der Bremswirkung:- der Bremsbelag hat sich von der Trägerplatte gelöst- ein Leck im BremsleitungssystemTeigiger Druckpunkt am Bremshebel/-pedal:- Elastizität im Hydrauliksystem; eventuell alte Bremsschläuche aus Gummi- verschlissene Beläge- Luftbläschen in der HydraulikSchlechte Verzögerung trotz hoher Bedienkräfte:- Luft im Bremssystem- verschlissene oder verglaste Beläge- Bremskolben nicht freigängigRubbeln oder Pulsieren beim Bremsen:- verzogene Bremsscheiben- Gefügeveränderungen der ScheibenoberflächeHoher Scheibenverschleiß:- ungünstige Reibpaarung zwischen Scheibe und Belägen- Bremskolben sind nicht frei beweglichNachlassende Bremswirkung bei hoher Belastung:- durch die Reibungshitze bilden sich Luftbläschen im Hydrauliksystem- die Beläge neigen zum Verglasen- die Beläge ändern unter hoher Belastung ihren Reibwert, es tritt so genanntes Temperaturfading auf, das nach Abkühlen der Bremsanlage wieder verschwindet - durch erstmalige Erwärmung neuer Beläge können Ausgasungen auftreten, die zu so genanntem Initialfading führen – dieser Effekt verschwindet nach weiterer Beanspruchung der Bremse wieder

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote