Bücher, neue: Rezensionen (Archivversion)

5. Darwin Holmstrom (Hrsg.)Das H-D-Jahrhundert100 Jahre und kein Ende. Kein Ende auch mit der Bücherflut, die anlässlich des Harley-Davidson-Jubiläums gegen die Fangemeinde anbrandet. Dieser Prachtschinken indes ragt heraus. Positiv, weil alle Modelle der Harley-Historie brillant ins Bild gesetzt werden. Negativ, weil das nicht reicht, weil das langweilt auf die Dauer, vor allem wenn die Autoren sich der Gegenwart nähern. Irgendwie präsentiert dieses Buch die Company wie eine sorgsam mumifizierte Leiche, die nunmehr zur Sektion freigegeben wird. Was Harley zu einer besonderen Marke macht, die Szene, das ganze Drumherum, fällt zwar nicht zur Gänze unter den Tisch, aber die Brösel, die der Leser aufsammeln darf, sind eindeutig zu klein geraten. Ausnahme: ein Auszug aus Hunter S. Thompsons Hell’s-Angels-Buch, das nie auf Deutsch veröffentlicht wurde, weil die hiesigen Engel das zu verhindern wussten. Wer sich allerdings hauptsächlich für Modellgeschichte interessiert, wird von der kompetenten Autorenschar bestens informiert. nso384 Seiten, Delius Klasing, ISBN 3-89595-192-7, 49,90 Euro

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote