Daypacks (Archivversion)

DAYPACKS Aus zwei Gründen sind so genannte Daypacks, also Tagesrucksäcke, für Motorradtouren ein heißer Tipp: Zum einen, weil man bis zu 30 Liter Stauraum für die Reise an einer weitgehend vibrationsfreien Stelle (wichtig für viele elektronische
Geräte) dazugewinnt, zum anderen, weil sich ein Rucksack in dieser Größe hervorragend für kleine Wanderungen oder Einkäufe während des Urlaubs eignet. Für vielseitige Tourenfahrer ein echter Zugewinn. Worauf man beim Kauf achten sollte: verlässliche Qualität, gesicherte Reißverschlüsse und ein gutes Tragesystem, damit das Teil bequem sitzt. Spezialisierte Outdoor-Produkte haben gegen-
über den preisgünstigeren, aber deutlich einfacheren Daypacks aus
dem Motorradfachhandel oftmals die Nase vorn. Tipp: vergleichen, unbedingt anprobieren, nicht geizen. Schließlich geht der Fahrer eine sehr enge, langjährige Beziehung zum Rucksack ein.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote