Ein Blick nach hinten (Archivversion) Die Tipps

Arbeiten am Fahrwerk sind nicht auf die Federelemente beschränkt. Darauf sollte noch geachtet werden

Spurgericht
Das Hinterrad muss korrekt eingespurt sein. Darauf achten, dass die Kettenspanner links und rechts auf die gleiche Markierung eingestellt sind. Die Spur gegebenfalls über zwei parallel am Hinterrad anliegende Messlatten überprüfen.

Lagerkoller
Neben den Schwingenlagern sollten auch die Radlager auf Spiel kontrolliert werden.

Club der toten Dichtung
Problematisch wird es, wenn das Federbein leckt. Deshalb müssen auch die Dämpferstangen auf undichte Stellen hin abgesucht werden.

Druckfehler
Ohne korrekten Luftdruck in den Reifen kann kein Fahrwerk eingestellt werden. Bei zu niedrigem Druck wird das Motorrad schwerfällig, hohe Lenkkräfte sind nötig, um die gewünschte Linie zu halten.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote