Endwertung (Archivversion)

Im Vergleich mit dem letzten Kettenspraytest in MOTORRAD 6/1997 schlägt sich das Testfeld überwiegend sehr beachtlich. Offenbar haben die Hersteller in den vergangenen Jahren einiges dazugelernt und ihre Produkte wesentlich weiterentwickelt. Besonders deutlich zeigen sich die Qualitätsverbesserungen in den
Kriterien Abschleuderverhalten und Schmiervermögen. So betrug 1997 trotz vergleichbarer Messbedingungen bei keinem Kandidaten die Kettenlängung am Testende weniger als 3,2 Millimeter. Außerdem verblieben bei
keinem Teilnehmer nach dem Abschleudertest mehr als 50 Prozent Schmierstoff auf der Kette. Vier der zwölf Kandidaten lagen damals gar unter 20 Prozent Restmenge. Beim aktuellen Vergleich überzeugen immerhin zehn der 15 Kandidaten im wichtigsten und am höchs-
ten bewerteten Kriterium, dem Schmiervermögen, wo sie mit erstaunlich geringer Kettenlängung glänzen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote